Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

#AlteLackeNeueLiebe – (perfect) emerald green

Auf die neue Runde der Blogparade #AlteLackeNeueLiebe habe ich mich schon sehr gefreut, weil ich dafür einen sehr seltenen Lack in meiner Lieblingsfarbe Grün ausgegraben habe: „emerald green“ von Calvin Klein.

„Wie?? Von Calvin Klein gibt es Nagellacke?!“

Mhm! 😀 Etwa 2009 ging die Kosmetiklinie allerdings aus dem Sortiment. (Ich glaube, es gab sie generell nicht so lange?) Zur gleichen Zeit erfuhr ich von der Existenz dieses wunderschönen grünen Lackes und habe ihn daraufhin wie wild gejagt. Letztendlich habe ich ihn in einer kleinen Müller-Filiale in München ergattert, als ich dort meine beste Freundin besucht habe. *freu*

Calvin Klein – emerald green

O-M-G, ich LIEBE diese Farbe! Das ist einfach mein persönlich perfektes Grün! 💚
Und ich bin so froh, dass ich diese Rarität jetzt endlich fotografisch festgehalten habe, denn ab sofort werde ich das Fläschchen ähnlich hüten wie Gollum seinen Schatz. Das heißt: Ich werde ihn entweder nie wieder oder nur noch zu einem sehr sehr besonderen Anlass auftragen. Sammelstück und so! 😜

Im Sonnenlicht schimmert er auch gar wunderbar:

Da es den Lack ja nicht mehr zu kaufen gibt, habe ich mein Nagellackregal nach Alternativen durchforstet und folgende Kandidaten gefunden:

(v.l.n.r.)
Calvin Klein – perfect emerald
Manhattan – Ma Marais
Astor – Charleston

Soweit ich weiß, gibt es auch keinen der anderen hier abgebildeten Lacke mehr zu kaufen (SORRY! 😀 ) – aber sie sind nicht ganz so alt, deswegen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass der ein oder andere Nagellackjunkie ein Fläschchen davon zuhause haben könnte. Ich war allerdings gestern noch kurz im Müller und habe als Alternative „crocodile“ von Misslyn entdeckt. Wer sich also gerade in das Grün schockverliebt hat, kann sich möglicherweise auch mit diesem Exemplar trösten… 😉

Für weitere alte Lacke klickt doch mal bei Lina vorbei! Die nächste Runde der Blogparade widmet sich übrigens dem Thema „Frühling“.

6 Responses

  1. Wooow, was für ein perfektes Grün! *_* Der ist wirklich schön 🙂 Erinnert mich spontan sehr an Paradise On Earth von Anny und ein bisschen an Emeraude von Chanel.

    26. Februar 2017 at 19:26

    • Den Anny kenne ich leider nicht (aber die Bilder im Netz sehen danach aus, ja), aber den Chanel habe ich beim Müller auch verglichen und fand sie nicht sooo ähnlich… Der Chanel geht ein bisschen ins Olivgrün und hat weniger Schimmer.

      26. Februar 2017 at 20:20

  2. Uih, der ist ja eeecht schnieke!

    12. März 2017 at 12:30

  3. Pingback: #AlteLackeNeueLiebe | Lina-Lackiert

  4. An Ma Marais musste ich auch direkt denken 🙂 Wobei der nicht so eine schöne ‚Tiefe‘ hat, wie der original Lack 🙂 Ich würde evtneull noch den Kiwi Lack von Misslyn ins Rennen schmeißen, aber den gibt es ja auch schon nicht mehr…

    29. März 2017 at 17:53

    • Den Kiwi hab ich auch zuhause, der ist aber ganz anders (aber ganz schön <3) 😉

      5. April 2017 at 22:32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.