Nagellack & DIY-Projekte

Ciaté Adventskalender – Türchen 13-18

Ja saxndi, wie die Zeit verfliegt! …und schon sind wir bei Teil 3 der Serie „Was war in dem Ciaté Adventskalender?“ angelangt. 😉 (*Teil 1* & *Teil 2*)

20131204-3

Erinnern wir uns kurz an den Lack „pepperminty“, der am 12. Dezember im Kalender war – ein Pastell-Mint. Am nächsten Tag war nämlich ein ähnlicher Pastellton vertreten, diesmal ein Babyblau namens „ferris wheel“, mit drei Schichten deckend. Am 14. Dezember gab’s „party shoes“ – ein Topper mit blauem, grünem und vor allem goldenem Glitzer. Die Überraschung der Woche war jedoch „play date“. Hatte ich im rotlastigen 1. Teil nicht noch behauptet, dass laut Verpackung keine weiteren roten Lacke aufgelistet sind?! 😀 Laut Aufdruck hätte ich bei „play date“ einen Pink-Koralle-Ton erwartet. Aber nein, Rot! Zwar mit Pink-Koralle-Einschlag, aber für mich eindeutig Rot! Fand ich überhaupt nicht schlimm, hat mich nur gewundert, hehe…
Im 16. Türchen steckte „members only“ – ein Nudelack mit kupferfarbenem Schimmer, der eher sheer ist. Am 17. Dezember tauchten dann zum ersten Mal die berühmten Caviar Pearls von Ciaté auf – „frost yourself“ mit dunkelblauen, silbernen und transparent-schimmernden Perlen. Uuund heute war wieder ein Nudelack drin, nämlich „amazing gracie“.

ciate_adventskalender_türchen13-18

…und lackiert sehen die Lacke dann folgendermaßen aus:

…den roten Lack „play date“ habe ich noch mit schwarzem Crackle-Lack aufgehübscht. Bei „members only“ seht ihr zwei Schichten über einem anderen deckenden Nudelack plus ein paar aufgeklebte goldene Nieten. Bei den Caviar Pearls habe ich nur einen Akzentnagel gemacht und die anderen Finger dezent bestampt. Auf dem letzten Bild sind dann drei Schichten von „amazing gracie“ zu sehen. Falls sich jemand wundert, was das Gebilde am Ringfinger sein soll: Ich hab ein bisschen mit einem Stamping-Blumenmotiv experimentiert… „Stamping Decal“ nennt sich das (Anm.: spontan *Beispiel von Nailz Craze* ergoogelt). Wie man das Ganze perfekt auf den Nagel bekommt, habe ich jedoch noch nicht herausgefunden. Erster Versuch und so… 😉

lackiert13-18(von oben links nach unten rechts)
ferris wheel
party shoes & Kiko – 394 Olive Green
play date & P2 – black explosion
members only & essence – iced latte & essence Nieten (dark romance LE)
caviar pearls – frost yourself & Kiko – 266 Ultramarine Blue
amazing gracie & Stamping Decal

One Response

  1. Uiuiui, wie schön!
    Da fällt mir ein, Crackeln sollte ich auch mal wieder…

    Diese Stempelmethode ist ja witzig! Dass das funktioniert o.O

    19. Dezember 2013 at 0:31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.