Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

Drei anziehende Magnetlacke

Magnetlacke sind ja momentan wieder einmal voll in und auch mich hat der Trend nicht ganz kalt gelassen. Vielleicht liegt es auch daran, dass meine „Karriere“ als Nagellack-Junkie mit einem Magnetlack begann!? Damals… 2007… Man weiß es nicht, man weiß es nicht… ;D

Jedenfalls habe ich mir von der russischen Marke Masura drei Magnetlacke zugelegt, die zusätzlich mit hübschem Schimmer daherkommen. Dazu gab’s auch noch einen passenden Magneten, der zwar kein specialiges Muster kreiert und dafür auch relativ teuer ist… *hüstel* Aaaber er ist wirklich stark und macht diesen coolen „Tigeraugen-Effekt“. Weil man den schlecht auf einem Foto festhalten kann, habe ich ein *Video* dazu rausgesucht.

Den Anfang meiner Vorstellungsrunde macht „Emerald Sari“. Den hellgrünen Schimmer habe ich noch mit ein bisschen Holo-Feenstaub gepimpt.

emeraldsari_fairydust1Masura – Emerald Sari
China Glaze – Fairy Dust

emeraldsari_fairydust2

emeraldsari_fairydust_makro

„Mysterious Ametrine“ ist ein Aubergine mit schönem blauen Schimmer. Passend dazu gab’s ein Stamping in Blau. Das hat dazu geführt, dass der Schimmer etwas von der Kamera geschluckt wurde. Auf den Fotos kann man ihn daher am Besten im Fläschchen erkennen.

MysteriousAmetrine_1Masura – Mysterious Ametrine
China Glace – Adore
MoYou London Stampingschablone – Flower Power Collection 16

MysteriousAmetrine_2

MysteriousAmetrine_makro

… Uuund der dritte Lack hört auf den Namen „Mehendi“ und ist ein rötliches Dunkelbraun mit Goldschimmer, der unter Einfluss des Magneten kupferfarben wird.

mehendi_1Masura – Mehendi
Mundo de Unas – 02 Black
MoYou London Stampingschablone – Pro Collection 04

mehendi_2

mehendi_makro

Na, wie findet ihr die Magnetlacke? Mein Favorit ist ja der grüne… 💚

7 Responses

  1. Emerald Sari!
    Aber sowas von =)
    Alle Lacke finde ich sehr schön, doch der grüne ist einfach traumhaft *.*

    23. Juni 2016 at 14:37

  2. Evele

    Die Masura-Magnetlacke sind toll! Mir gefällt der braune bei dir sehr gut. Liegt aber auch an der Kombi mit dem Stamping. 🙂 Wie immer sehr gelungen!

    In Kombination mit den neuen P2 Gloss-Farben kommen übrigens auch ganz interessante Farben raus (schont den Geldbeutel). Und die alten Kiko-Magnetlacke funktionieren mit dem Cat-Eye-Magnet auch 1a. Hab die Lacke fast vergessen aber dank dir hab ich wieder richtig Lust darauf.

    Grüßle

    26. Juni 2016 at 15:15

    • Dankeschööön 🙂 :*
      Coole Idee mit den P2 Lacken! 🙂

      26. Juni 2016 at 21:12

  3. Ohja, da bin ich ganz bei dir! Der GRüne ist echt der Hammer!!
    Ich bin versucht meine alten Magnetlacke nochmal raus zu kramen *g* Ich finds total witzig, dass Trends auch beim Nagellack kommen und gehen 😀

    28. Juni 2016 at 22:00

  4. Ich muss gestehen, dass sind die ersten Magnet-Lacke überhaupt, die mich reizen XD Bei IG sieht man die ja öfter mal und meine Güte, der Effekt schaut schon total geil aus XD

    6. Juli 2016 at 21:09

    • Macht aber mMn irgendwie auch der Magnet, der ist echt stark. Bei meinen anderen Magneten hab ich oft das Problem, dass das Muster nur auf dem halben Nagel ist…

      7. Juli 2016 at 22:40

  5. Pingback: Kleine Magnet-Spielerei - Blabliblog Blabliblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.