Nagellack & DIY-Projekte

Galaxy Splash

Heute war mal wieder einer dieser Tage, an denen ich Lust auf Nailart hatte, aber mich einfach nicht für ein Stampingmotiv entscheiden konnte. Gut, dass es da noch andere Möglichkeiten gibt, um ein Muster auf die Nägel zu bekommen – zum Beispiel Nail Vinyls.

Ich muss zugeben, dass ich (im Vergleich zu Stampingschablonen) nicht sooo gerne damit arbeite, da ich manchmal etwas ungeduldig beim Aufkleben bin und dann der Lack irgendwo hinläuft, wo er nicht sein soll. 😛 Ich tupfe den Lack inzwischen immer mit einem Schwämmchen drüber, das dämmt das angesprochene Problemchen etwas ein.

Cirque Colors – Memento Mori
Masura – Galaxy Collisions
Masura – The Diamond Planet
Whats Up Nails – Floral Splash Stencils

Erst habe ich eine Schicht Schwarz aufgetragen und diese guuut durchtrocknen lassen (schnelltrocknender Überlack ist hier dein Freund 😉 💙). Anschließend habe ich die Vinyls aufgeklebt und eine Kombination aus zwei Magnetlacken drübergetupft. Abziehen. Der Magnet kam nun kurz zum Einsatz und dann nochmal, nachdem der Topcoat frisch aufgetragen war. Tadaa!

4 Responses

  1. Hatte ich hier noch gar nicht geschrieben, wie bezaubernd ich diese Kombination finde?!
    Na so was!

    Ganz bezaubernd ♥

    17. Mai 2018 at 17:00

    • Ohhh, danke, freut mich, dass es dir gefällt! ;*

      15. Juni 2018 at 8:40

  2. Nyxx

    Oh wie schön!! Ich hoffe so sehr, dass ich in nächster Zeit wieder mehr Zeit und vor allem Nerven für schöne Nailarts wie dieses hab ^^.

    22. Mai 2018 at 18:59

    • Dankeschön!! 🙂 Ja, würde mich freuen, mal wieder mehr von dir zu sehen 😉 Deine Shootingergebnisse sehen aber auch richtig toll aus!

      15. Juni 2018 at 8:41

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.