Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

Gehäkelter Totoro

Da mein Boy und ich es lieben, zusammen Studio Ghibli Filme anzusehen, habe ich ihm zu seinem Geburtstag einen Totoro gehäkelt. 🙂 💙

Die Anleitung dafür habe ich schon vor ein paar Monaten beim Herumstöbern im Netz gefunden. Das war auch ganz gut so, weil Totoro über 20cm groß wird und man daher ein bisschen damit beschäftigt ist… 😉 Benutzt habe ich das „Prima“-Garn von ONline in verschiedenen Farben (außer für das Blatt) und eine 3,5er Häkelnadel. Das schwierigste daran war, die einzelnen Teile am Schluss gleichmäßig anzunähen. Die Anleitung ist insgesamt aber super verständlich.

… Ist er nicht süß!? 😀

Meine dazu passenden Totoro-Nägel sind hier zu finden. 😉

3 Responses

  1. Awwwww ♥
    [Ich gestehe zu meiner Schande, dass ich den Film immer noch nicht gesehen habe ^^]

    Bei so kleinen Figürchen und generell bei Häkelprojekten HASSE ich das zusammen-/vernähen, puuuuh…

    22. Januar 2017 at 13:13

    • OOOOHJA! Fäden vernähen hasse ich auch… ;D

      4. Februar 2017 at 17:31

  2. Aawwww er ist so süß! Ich liebe die Ghibli Filme, zuminest die, die ich bisher gesehen habe XD

    24. Januar 2017 at 16:32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.