Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

Pure Coziness

Ich habe wieder einen Schal nach einer Anleitung von Joji Locatelli gestickt. „Pure Joy“ heißt das Design und es hat auch wirklich Spaß gemacht, ihn zu stricken! 🙂

Verwendet habe ich dafür Madelinetosh Merino Light in den Farben „Dirty Panther“ (1,4 Knäuel) und „Glazed Pecan“ (0,6 Knäuel). Theoretisch wäre ich auch mit nur einem Knäuel „Dirty Panther“ ausgekommen, ABER ich habe die Anleitung etwas abgeändert, weil ich den Schal etwas länger und breiter haben wollte und daher einen zusätzlichen blauen Streifen gestrickt. Den Abschnitt mit „Glazed Pecan“ habe ich dafür etwas schmaler gestaltet. Ich finde diese Farbe zwar super (Anm.: Ich muss da sofort an Curry denken und ich liebe Curry! 😀 ), aber der letzte Streifen wäre mir sonst einfach zu dominant geworden… Mehr Infos dazu habe ich auf meiner Ravelry-Projektseite notiert.

Gestrickt wird das Ganze mit vielen verkürzten Reihen, dadurch werden die Streifen auf einer Seite immer breiter…

Passend zum Schal habe ich mir dann noch eine Mütze aus Madelinetosh Tosh DK in „Dirty Panther“ gestrickt. Das Design heißt „Rikke Hat“ und ist kostenlos erhältlich. Die Mütze ist mega gemütlich geworden und gefällt mir sehr gut. So sehe ich dann komplett eingekuschelt aus:

2 Responses

  1. Komplett eingekuschelte Tete ♥
    Ich finde den Schal einfach mega cool!

    12. Februar 2018 at 18:38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.