Nagellack & DIY-Projekte

Schlafwandelnder Glitzer

Bei meiner letzten Bestellung bei Dance Legend hatte ich es vor allem auf zwei Lacke abgesehen: Die schwarze Glitterbase und „Sleepwalk“ aus der City Lights Collection, den ich einfach wunderwunderschön finde! 🙂 ♥

Da ich unter Glitzerlacken immer eine Peel Off Base verwende und einige Glitzerlacke – wie zum Beispiel hier „Sleepwalk“ – über einer schwarzen Base nochmal besonders schön rauskommen, fand ich es ziemlich cool, dass Dance Legend beides in einem Produkt vereint hat. Meine Bewertung dazu findet ihr am Ende des Beitrags… Erstmal gibt’s ein paar glitzerlastige Fotos:

dancelegend_sleepwalkDance Legend  – Glitter Base Black
Dance Legend – City Lights Collection – Sleepwalk

dancelegend_sleepwalk2

dancelegend_glitterbase_sleepwalk

So. Und nun zur Glitterbase!
Vor dem Auftrag hatte ich meine Nägel etwas glattpoliert und dann die Base aufgetragen. Der Auftrag war unkompliziert und mit einer Schicht deckend.

ABER… Erstes Problem: Bei meiner „normalen“ Glitterbase weiß ich, dass sie trocken ist, sobald sie transparent ist. Das geschieht hier natürlich nicht. Um zu prüfen, ob der Nagellack einigermaßen trocken ist, wende ich immer die „Nagel vorsichtig mit der Unterlippe berühren“-Methode an. Blöderweise war die Base nach ca. zehn Minuten noch nicht ganz trocken und ich hatte was von dem schwarzen Zeug an der Unterlippe hängen… Uncool! -.- Da ich mich nicht getraut habe, das Ganze nochmal so zu überprüfen, habe ich einfach weitere fünf Minuten gewartet und dann „Sleepwalk“ plus schnelltrocknenden Ãœberlack drübergepinselt. Es hat dann glücklickerweise alles wunderbar gepasst und auch die Haltbarkeit des Lackes war super. Tete glücklich! ♥

ABER… Als ich den Lack ein paar Tage später von meinem Nagel entfernen wollte, funktionierte das leider nicht sooo gut. Ich hab‘ dadurch sogar etwas die Oberfläche von meinem Daumennagel aufgeraut. Schon wieder uncool!! Da ich die Nägel vorher poliert habe, hätte das ja erst recht nicht passieren dürfen, oder!? In meiner Verzweiflung habe ich mir ein Nagellackentferner-Töpfchen (so eins mit integriertem Schwamm) geschnappt und meinen Finger für ein paar Sekunden reingetunkt. … Und Ãœberraschung! Die Base reagierte auf wundersame Weise auf den Nagellackentferner und der Lack ließ sich nun leichter vom Nagel peelen. Mysteriös, mysteriös! 😛

Ich möchte zur Glitterbase eigentlich noch kein endgültiges Fazit geben, da ich sie erst einmal verwendet habe. Vielleicht finde ich ja noch heraus, was ich falsch angestellt habe. Ansonsten könnte ich auch gut damit leben, dass sich die Base durch Kontakt mit Nagellackentferner leichter ablösen lässt! 😉 … Wenn jemand von euch diese Base auch schon ausprobiert hat, würde mich natürlich sehr interessieren, wie man damit zurechtgekommen ist! 🙂

5 Responses

  1. Ach was, schwarzer Lippenstift ist doch nie aus der Mode…ehm…ja…

    Dafür ist der Lack umso toller =)

    1. März 2015 at 17:01

  2. So eine schwarze Glitterbase ist schon verdammt praktisch. Brauche ich jetzt auch. Damn.
    Ich mag Peel-Off-Coats generell nicht abziehen, da meine Nägel so empfindlich sind. Ich mache die auch lieber mit Nagellackentferner ab – ist ja immernoch tausendmal besser als Glitterlacke ohne so eine Base abmachen zu müssen 😀
    Der Glitzerlack ist übrigens sehr schön! 🙂

    1. März 2015 at 23:00

    • Waswiewo? … Doch, das ist eben auch eigentlich so eine Peel Off Base… Bzw. sollte es sein! 😉
      Bei mir ließ sie sich halt komischerweise erst nach Kontakt mit NLE abpeelen. Chemische Reaktion oder so. Keine Ahnung 😀
      Für Glitzerentfernung nur mit NLE wäre ich viiiiel zu ungeduldig 😀

      2. März 2015 at 8:47

      • Ok… Moment. Jetzt hab ich’s kapiert 😀 *inzwischen wach ist* 😀
        Wie, du machst die Peel Off Base immer mit NLE ab?
        Muss ich glatt bei meiner „normalen“ ausprobieren, ob es dann auch einfacher geht…
        Gut zu wissen, gut zu wissen! 🙂

        2. März 2015 at 9:13

        • Hihi, ja aber beim Abziehen mach ich die Nagelplatte meist mit kaputt. Da zieht sich die oberste Schicht mit ab. Deshalb nehm ich lieber NLE 😉
          Und ja, Glitzer ohne Peel-Off BC ist wirklich anstrengend. Deshalb immer nur in Kombination 😀

          5. März 2015 at 9:35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.