Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

Posts tagged “Edding

#frischlackiertchallenge – Waterfall Nails

Das heutige Thema der #frischlackiertchallenge lautet „Waterfall Nails“. Zu diesem Design gibt es sogar ein Video-Tutorial von Nailasaurus. Man benötigt einfach ein paar Nagellacke und einen sehr feinen Pinsel, um dünne Linien ziehen zu können. Ich habe mich für eine graue Base entschieden und Linien in Silber, Aubergine & einem duochromen Lack, der grün-blau-violett schillert. Ich fand die Kombination aus Metallic- und Creme-Finish ganz interessant. 😉

Kiko – 327
P2 – romantic dinner
Edding LAQUE – self-confident silver
Emily de Molly – Shallow Depths
dünner Pinsel von nurbesten (PR-Sample)

Auf dem folgenden Foto kann man den duochromen Effekt von „Shallow Depths“ gut erkennen.  💚

Weitere Waterfall Nails findet ihr auf Instagram oder auf Steffis Blog. 😉 Das war jetzt auch schon das vorletzte Thema dieser Challenge. Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt! … Habt eine schöne Woche! 🙂


Stampinka

Oder auch: Stamping mit Kalinka. 😛

Da sich die A England Lacke so gut zum Stampen eignen, habe ich den silbernen Lack „Kalinka“ rausgekramt, der bis jetzt unbenutzt in meinem Regal stehen musste. Da er leicht lila schimmert, passt er gut zur auberginefarbenen Base. Als Muster habe ich ein (irgendwie „fedriges“) Marbling-Design gewählt. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut, da es elegant wirkt und das Stamping in der Sonne schön schillert.

Edding L.A.Q.U.E. – absolute aubergine
A England – Kalinka
Bundle Monster Stampingschablone BM-XL210


Der alte „glorious aquarius“

Ich hab neulich zwei Lacke aus meinem Regal gekramt, die mir in dieser Kombination SO gut gefallen, dass ich euch die Bilder davon zeigen möchte, obwohl es einen der beiden Lacke leider nicht mehr zu kaufen gibt. Dabei handelt es sich um den Topper „glorious aquarius“ von essence, der neben türkisen und kupferfarbenen Glitzerpartikeln auch noch feineren holografischen Glitzer beinhaltet.

gloriousaquarius1Edding L.A.Q.U.E. – absolute aubergine
essence – glorious aquarius (alt)

gloriousaquarius2

Die Basis bildet ein schicker auberginefarbener Lack von Edding. Davon habe ich zwei Schichten aufgetragen, von dem Topper eine. Auf dem folgenden Foto kann man im Fläschchen den Regenbogen-Glitzer gut erkennen:

gloriousaquarius_makro

Tja, die Marke essence stellt ja zweimal im Jahr ihr Sortiment um. Der hier gezeigte Glitzer-Topper war ab 2012 erhältlich. (Oh, ups, ist das doch schon so lange her!?) 2013 wurde er jedoch gegen eine sogenannte „3D glitter“-Version ersetzt, die zwar ebenfalls „glorious aquarius“ hieß, aber wesentlich unspecialiger war. Schade eigentlich. Die neuere Version ist aber nun auch schon seit einiger Zeit nicht mehr erhältlich… Ich trauere ihnen trotzdem nicht hinterher, weil ja immer wieder mal interessante bzw. ähnliche Lacke auf den Markt kommen. 😉

gloriousaquarius_vergleich

Hat jemand von euch auch noch dieses alte Schätzchen bei sich rumstehen? 🙂


Schokoladiges Watermarbeling

Brauner Nagellack gehört ja eigentlich nicht so zu meinen Favoriten. Heute habe ich allerdings Watermarbeling mit zwei Brauntönen von Edding L.A.Q.U.E. ausprobiert und bin ziemlich begeistert vom Ergebnis. Die Qualität der Edding Lacke finde ich ja eh schon ziemlich super und jetzt weiß ich auch, dass sie sich perfekt für diese Nailart-Methode eignen. Das Muster ist inspiriert von dem YES-Torty Schokoüberzug. Ich finde, dass diese Kombi sehr schick schokoladig ist und die braunen Lacke absolut tragbar macht.

YEStorty_naegelzEdding L.A.Q.U.E. – crazy cinnamon
Edding L.A.Q.U.E. – exciting espresso
(Anm.: Yay, ich liebe Alliterationen! 😀 )

Von der ausgepackten Süßigkeit und den Nägelz habe ich dann auch noch ein Handyfoto gemacht. Hier sieht man trotz mieser Bildquali gut, dass die zwei Brauntöne 1:1 die Schoki-Farben haben:

YEStorty_naegelz_2

Ich freue mich echt total, dass bei mir zum allerersten Mal das Watermarbeling funktioniert hat. Habt ihr das auch schonmal ausprobiert und wie steht ihr zu braunem Nagellack? 🙂


Bunte Space Invaders

Endlich war’s wieder soweit! Am Wochenende fand die JWD (=LAN-Partey) statt und es waren echt wieder supercoole Tage mit meinen Freunden.

Wie jedes Jahr habe ich meine Nägel etwas nerdig lackiert. Hierfür habe ich zwei Stampingschablonen von MoYou London verwendet, auf denen diverse Motive mit Space Invaders zu finden sind. Gestampt habe ich über Schwarz, was mit den superdeckenden Stampinglacken von Mundo de Unas auch super funktioniert hat. Aber seht selbst… 😉

spaceinvaders1Edding L.A.Q.U.E. – believable black
Mundo de Unas – 39 (avocado), 32 (reddish), 24 (aqua), 11 (yellow)
MoYou London Stampingschablone – Time Traveller „Back To The 80’s“ 01 & 04

spaceinvaders2

spaceinvaders4

Hach… Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf die nächste JWD! 🙂