Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

Posts tagged “frischlackiertchallenge

#frischlackiertchallenge – Traumfänger

Das heutige (& letzte!) Thema der #frischlackiertchallenge lautet „Traumfänger“. Ich habe dafür etwas kräftigere Farben gewählt und natürlich durfte für’s Finale der Challenge auch etwas Glitzer nicht fehlen! 😀 Ich finde auf jeden Fall, dass das Türkis super zu dem dunklen Beerenton passt.

Kiko – 497
essence – party in a bottle
Hit The Bottle Stampinglack – Peacock Shimmer
Lina Stampingschablone – Mad For Mandalas 01
Lina Stampingschablone – Make Your Mark 02

Ich hoffe, euch gefällt meine glitzerige Umsetzung. 😉 Die anderen Designs zum Thema findet ihr wie immer auf Steffis Blog und auf Instagram. Ich muss sagen, dass die neun Wochen echt schnell vergangen sind und mir die Teilnahme viel Spaß gemacht hat. Also, liebe Steffi, falls du das hier liest: GANZ LIEBEN DANK fürs Organisieren der Challenge! Du gibst dir immer so viel Mühe, das finde ich toll. 💕

Eine Übersicht zu meinen Designs seht ihr auf dem folgenden Bild. Eine wirklich bunte Mischung! Ich bin mit allen Designs zufrieden – wenn ich aber Favoriten nennen müsste, würde ich die Goldrausch– und Halloween-Nägel wählen. 😉


#frischlackiertchallenge – Waterfall Nails

Das heutige Thema der #frischlackiertchallenge lautet „Waterfall Nails“. Zu diesem Design gibt es sogar ein Video-Tutorial von Nailasaurus. Man benötigt einfach ein paar Nagellacke und einen sehr feinen Pinsel, um dünne Linien ziehen zu können. Ich habe mich für eine graue Base entschieden und Linien in Silber, Aubergine & einem duochromen Lack, der grün-blau-violett schillert. Ich fand die Kombination aus Metallic- und Creme-Finish ganz interessant. 😉

Kiko – 327
P2 – romantic dinner
Edding LAQUE – self-confident silver
Emily de Molly – Shallow Depths
dünner Pinsel von nurbesten (PR-Sample)

Auf dem folgenden Foto kann man den duochromen Effekt von „Shallow Depths“ gut erkennen.  💚

Weitere Waterfall Nails findet ihr auf Instagram oder auf Steffis Blog. 😉 Das war jetzt auch schon das vorletzte Thema dieser Challenge. Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt! … Habt eine schöne Woche! 🙂


#frischlackiertchallenge – Aquarell

Das heutige Thema der #frischlackiertchallenge lautet „Aquarell“. Dafür habe ich zunächst eine helle Base lackiert. „find me an oasis“ von essie ist kein reines Weiß, sondern hat einen leichten Hellblau/Flieder-Stich. Darüber kam ein Blumenmotiv, das ich bereits vor über zwei Jahren schon einmal mit „Queen B“ auf die Nägel gebracht habe. 😜 Anschließend wurde das Muster mit Topcoat versiegelt, damit beim Ausmalen später nichts verschmiert…

essie – find me an oasis
China Glaze – Queen B
MoYou London Stampingschablone – Pro Collection 06
Masura – 2003 Murano Glass
Pink = selbstgemischt

Die Farben, mit denen man diesen Aquarell-Effekt erzeugt, kann man übrigens ganz einfach selber zusammenmischen. Dafür braucht man nur Klarlack und ein paar Tropfen Farblack ohne Glitzer. Gut schütteln! Damit wurde dann etwas auf den Nägeln herumgekleckst und harte Kanten mit dem Finger verblendet. Noch eine Schicht Topcoat und fertig sind die Aquarell-Nägel! 🙂

Ich bin schon ganz gespannt auf die anderen Beiträge! 🙂 Eine Sammlung davon findet Ihr wie immer am Ende von Steffis Blogpost.


#frischlackiertchallenge – Streifen & Punkte

Für die Umsetzung dieses Themas habe ich nur eine Stampingschablone verwendet, nämlich die äußerst vielseitige „Artist 28“ von MoYou London. So viel kann ich schonmal verraten: Im Laufe der Woche zeige ich hier noch ein anderes Design mit dieser Schablone. 😉

Aber zurück zu „Streifen & Punkte“!
Als Base diente „Olivera“ von Zoya, einer meiner Lieblingslacke. 💙 Darüber wurde erst mit Hellblau ein Dreieck und anschließend die dunkelblauen Streifen gestempelt. Danach kamen die goldenen Punkte dazu. An dieser Stelle bin ich mal wieder unglaublich happy, dass es transparente Stamper gibt! 😀

Zoya – Olivera
Hit The Bottle – Sparkling Cyan-ide
Hit The Bottle – A bolt from the Blue
Twinkled T – So Extra
MoYou London Stampingschablone – Artist 28

Mein Freund und ich haben jetzt schon mehrfach gerätselt, an was uns dieses Muster erinnert. Er sagt „20er Jahre“, ich muss irgendwie an Zirkus denken. Was meint ihr?

Die anderen Designs der Challenge findet ihr wie immer zusammengefasst auf Instagram unter dem Hashtag #frischlackiert oder am Ende von Steffis Beitrag.


#frischlackiertchallenge – Halloween

Wie jedes Jahr habe ich ungefähr drölfzig Ideen für Halloween-Nägel und dann kommt mir doch wieder irgendwas dazwischen und ich schaffe es kaum, etwas davon umzusetzen. Es liegt einfach am etwas stressigen Semesterstart und heuer zusätzlich an einer doofen Erkältung, die mich seit Mitte letzter Woche begleitet (und sich hoffentlich schnell wieder verabschiedet). Immerhin habe ich es geschafft, etwas für die #frischlackiert-Challenge zu lackieren (yay! 😀 ):

maXfactor – Deep Grey
CrowsToes – Tiki Torch
Kiko – 617

MoYou London Stampingschablonen – Festive 44 & 53

Ich finde es ja echt beeindruckend, wie wandelbar „Tiki Torch“ von CrowsToes ist (siehe älterer Blogbeitrag)! Über der grauen Base habe ich nur eine dünne Schicht davon aufgetragen und der dezente Glitzer macht das Ganze irgendwie noch interessanter… Farblich passt es ja auch ganz gut zu Halloween! 🙂

Lasst es euch an den zwei kommenden Feiertagen gutgehen! Guckt auch mal auf Steffis Blog vorbei, dort findet ihr wie immer die anderen Beiträge zur Challenge.


#frischlackiertchallenge – Rosengarten

Neuer Montag, neuer #frischlackiertchallenge-Tag – heute mit dem Thema „Rosengarten“!

Durch diese Themenvorgabe hat es ein Design auf die Nägel geschafft, das ich sonst wahrscheinlich eher nicht umgesetzt hätte. Obwohl das Ganze ziemlich süß geworden ist, hat es mir auf meinen Nägeln nicht so gut gefallen. Das nächste Mal werden es wohl wieder dunklere oder kräftigere Farben. 😛 Bei den ganzen Blättern bekomme ich nämlich schon wieder Lust auf ein herbstliches Motiv… 😉

essie – Urban Jungle
MoYou London Stampinglack – Falcon
MoYou London Stampingschablonen – Flower Power 18 & 20
China Glaze – Refresh-Mint
(und zusammengemischte Rosa-Töne 😉 )

Falls sich jemand fragt, wie ich dieses mehrfarbige Design kreiert habe, möchte ich das kurz erklären:
Gearbeitet habe ich wie so oft mit Stampingschablonen. Anstatt das Motiv sofort auf den Nagel zu übertragen, habe ich es auf einem weichen Stempel trocknen lassen und dann ausgemalt. Als das Ganze gut getrocknet war, wurde eine Schicht Topcoat auf den Nägeln aufgetragen, kurz gewartet und dann der Stempel über den noch feuchten Lack gerollt. Tadaaa! 😀 Bei der Rose ist es natürlich hilfreicher, einen transparenten Stempel zu verwenden, damit man das Motiv genauer platzieren kann.

Ich hoffe, euch gefallen meine pastelligen Rosen-Nägel! 🙂 Viele andere Designs findet am Ende von Steffis Blogbeitrag oder auf Instagram unter #frischlackiertchallenge.


#frischlackiertchallenge – Smoke Nails

Die #frischlackiertchallenge von der lieben Steffi geht in eine neue Runde und ich möchte zum ersten Mal auch teilnehmen. Die Aktion startet heute und es werden dann im Oktober und November immer montags verschiedene Themen auf die Nägel gebracht. 🙂

Los geht’s mit den Thema „Smoke Nails“ – und das war gar nicht so einfach umzusetzen! Ich habe mir *dieses Tutorial* angesehen und daraufhin einfach wild auf meinen Nägeln herumgepinselt und -getupft. Heraus kamen diese silbernen Nebelschwaden:

China Glaze – tongue & chic
Edding LAQUE – self-confident silver

Ich bin schon auf die anderen Ergebnisse gespannt und freue mich auf die nächsten Wochen. 😀