Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

Posts tagged “JWD

Mario & Luigi auf der JWD

Wie jedes Jahr fahre ich auch dieses wieder auf die JWD ( = Lan-Partey, die Freunde von mir organisieren). Heute geht’s (endlich) los. 🙂 *freu*

Nachdem ich letztes Jahr leider keine Zeit für ein nerdiges Nailart hatte, gibt’s nun mal wieder etwas aufwändigeres. Dafür habe ich Motive von verschiedenen Stampingschablonen verwendet. Also erst einen Hintergrund gestaltet und dann darüber einen Stamping-Sticker (oder wie man das nennt^^ …Reverse Stamping Decal?!) platziert. Ziemliche Fummelarbeit also! 😀 Auf dem Daumennagel befindet sich übrigens das gleiche Motiv wie beim kleinen Finger.

Diverse Nagellacke^^
Lina Stampingschablone – Feeling Shapely! 09
MoYou London Stampingschablonen – Time Traveller:
Back To The 80s – 04
Back To The 90s – 01
Back To The 90s – 03

Und jetzt bin ich auch schon weg… 😀 Habt ein schönes Wochenende! ☀️


Bunte Space Invaders

Endlich war’s wieder soweit! Am Wochenende fand die JWD (=LAN-Partey) statt und es waren echt wieder supercoole Tage mit meinen Freunden.

Wie jedes Jahr habe ich meine Nägel etwas nerdig lackiert. Hierfür habe ich zwei Stampingschablonen von MoYou London verwendet, auf denen diverse Motive mit Space Invaders zu finden sind. Gestampt habe ich über Schwarz, was mit den superdeckenden Stampinglacken von Mundo de Unas auch super funktioniert hat. Aber seht selbst… 😉

spaceinvaders1Edding L.A.Q.U.E. – believable black
Mundo de Unas – 39 (avocado), 32 (reddish), 24 (aqua), 11 (yellow)
MoYou London Stampingschablone – Time Traveller „Back To The 80’s“ 01 & 04

spaceinvaders2

spaceinvaders4

Hach… Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf die nächste JWD! 🙂


Neon-Tetris

Heute geht’s wie jedes Jahr zur JWD (= Lan Partey) und ich muss noch meinen Kram zusammenpacken, zur Post, mein Gesicht anmalen, aufräumen… Uaaah!
Der Grund für meine Zeitnot heute ist unter anderem die Rumbastelei an meinen Nägeln. Das Blöde ist ja, dass frau erstmal ’ne Zeit lang außer Gefecht gesetzt ist, wenn der Nagellack trocknen soll… Zeuch packen is‘ grad nich‘, Blogeinträge tippen geht aber! 😉

Dieses Jahr habe ich mich mal wieder für Tetris-Nägel entschieden.
Als ich neulich bei meiner Schwester in Regensburg unterwegs war, habe ich bei Claire’s Nieten in Neonfarben entdeckt. Perfekt, um damit Tetris-Bausteine zu legen!
Da das Display bei den alten Gameboys olivgrün ist, habe ich mich für diese Farbe als Base entschieden.

neontetris2

Das Ganze wurde dann auf die Nägel gefummelt und mit zwei dicken Schichten Überlack (erst der schnelltrocknende und dann matt) fixiert. Da ich sechs verschiedene Neon-Farben zur Auswahl hatte und mein Daumennagel breit genug ist, durften dort zwei Tetris-Bausteine drauf…

Meine JWD-Nägel der letzten Jahre waren übrigens mit Pacman (2011), Tetris (2012) und Galaxy-Space-Invaders (2013).

neontetris

Kiko – 394 Olive Green
Claire’s – neonfarbene Nieten


JWD XI mit Space Invaders

Dieses Wochenende fand zum elften Mal die JWD statt (= Lan Party, die Freunde von mir organisieren; JWD steht für „janz weit draußen“). Irgendwo im Bayrischen Wald ( 😛 ) trafen sich über 120 Leute, um zusammen ein tolles Wochenende zu verbringen, zu Zocken, am Lagerfeuer zu hocken, im Pool zu plantschen, Open-Air-Kino mit super Sound zu genießen oder selbstgemachte Pizza zu futtern… Für mich war es dieses Jahr die vierte JWD. Ich bin zwar immer noch nicht unter die Zocker gegangen, dafür kam aber auch dieses Jahr wieder ein kultiges Videospiel auf die Nägel. Zur Erinnerung: die Designs der letzten Jahre waren Pacman (2011) und Tetris (2012). Dieses Mal kamen Space Invaders dran.

Natürlich hätte ich die Space Invaders auf einen einfarbigen Hintergrund stampen können, aber da ich schon immer mal Galaxy Nails ausprobieren wollte, fand ich die Gelegenheit für die Umsetzung dieses Plans passend. Weltraum, Aliens und so… 😉 Ich habe hierfür absichtlich Lacke mit Schimmer und Hologlitzer benutzt, damit das Ganze noch mehr nach funkelnden Sternen aussieht. Für das Auftupfen der Farben wurde einfach ein zerschnittener Spülschwamm verwendet. Dank neu eingetroffener Stampingschablonen durften sich dann ein paar Ufos, Planeten und die besagten Space Invaders dazugesellen…

galaxynails_spaceinvader

essence – Peel Off Base Coat
Catrice – George Blueney
Kiko – 401 Peacock Green (Lavish Oriental LE)
Kiko – 255 Violet Microglitter
Kiko – 203 French White For Tips
alessandro – 261 (war limitiert; ähnlich wie: essie – Dive Bar)
Cheeky CH45 Stampingschablone
Kiko – 616 Silver (Mirror Nail Laquer)


Tetris? Tetris!

Nachdem ich letztes Jahr für die JWD (Lan-Party) im Pacman-Look unterwegs war, durfte es dieses Jahr noch ’nen Tick aufwändiger werden. Tetris! Bei meinem Spitznamen eigentlich ein Wunder, dass das noch nicht früher auf meine Nägel durfte.

(Klick auf’s Bild macht’s groß)

Auf dem Bild sieht man außerdem Post Its in Tetris-Baustein-Form, die ich zum Geburtstag bekommen hab. 🙂


Pacman

Nach Tetris folgt nun ein weiterer Spieleklassiker.

Am Wochenende fahr‘ ich auf eine Lan-Party. Auch als Nichtzocker muss man doch irgendwie positiv auffallen! Deswegen gibt’s meine Nägel seit heute im Pacman-Design, gnihihihihi… 😀

Daumen: Manhattan (LE)
Zeigefinger: P2 – gigantic
Mittelfinger: P2 – scandal
Ringfinger: P2 – artful
Kleiner Finger: Fairwind – lavender

Daumen: P2 – eternal
Zeigefinger: essence – green grass (I love Berlin LE)
Mittelfinger: sinful colors – dream on (aus USA; eigentlich Neonpink)
Ringfinger: essence – naughty but nice (Cute as hell LE)
Kleiner Finger: P2 – shockful

Die schwarzen und weißen Verzierungen wurden jeweils mit dem tip-painter von essence gemalt.

Jetzt kann das Wochenende kommen! *freu*