Nagellack. DIY-Projekte. Fotografie.

Posts tagged “Ready Set Polish

Ready, Set, Pooolish! – Disney

Da mir zum Thema „Disney“ erst nicht so wirklich was einfallen wollte, habe ich mich auf Wikipedia einmal durch die Liste mit allen Disney-Filmen gescrollt. Hängen geblieben bin ich bei „Monster AG“, da ich ein paar Lacke aus der Cameleon Collection von Dance Legend besitze, die nach Charakteren aus diesem Film benannt sind.

Ich habe mich schließlich für „Wazowski“ entschieden, der in der deutschen Version „Mike Glotzkowski“ heißt (… das kleine, einäugige, grüne Kerlchen! 😉 ). Der duochrome Lack changiert von hellgrün zu türkis und deckt im Vergleich zu den anderen Lacken aus der Collection sehr gut, nämlich in zwei Schichten. Auf den mittleren Fingernagel habe ich dann mit einem Dottingtool das Auge aufgemalt.

wazowski2Dance Legend – Wazowski
P2 – pure white
Dottingtool
Kiko – 535 Metallic British Green
P2 – eternal

wazowski

Ich bin schon gespannt, was sich die anderen Teilnehmer einfallen lassen.
Alle Beiträge findet ihr wie immer in der InLinkz-Galerie. 🙂 (mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Sailor

Für die Blogparade wurde diese Woche ein Piratenschiff (oder zumindest die Andeutung einer Piratenflagge *hüstel*) zwischen Wellen platziert. Für letztere habe ich zuerst einen blauen Farbverlauf getupft und dann mit dem Mundo de Unas Stampinglack, der passenderweise in der Farbe „aqua“ war, die Wellen drübergestempelt. Am liebsten hätte ich noch irgendwo einen Piratenschatz versteckt, aber da mir keine ästhetische Lösung dafür eingefallen ist, habe ich es so gelassen… 😀

sailorKiko – 385 Pastel Blue
essie – bikini so teeny
P2 – eternal
MoYou London Stampingschablone – Sailor Collection 05

MoYou London Stampingschablone – Punk Collection 04
Mundo de Unas Stampinglack – 1 (white) & 24 (aqua)

sailorr

Ein weiteres Sailor-Design findet ihr heute bei Sandra und alle anderen wie immer in der InLinkz-Galerie. 🙂 (mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Glitzer

Ich liebeliebeliebe Glitzer auf den Fingernägeln und habe daher auch eine große Auswahl an Glitzerlacken zuhause stehen. Dies erschwerte allerdings auch die Entscheidung, welchen Lack ich für die Blogparade wählen könnte. Letztendlich fiel die Wahl auf eines meiner bisher unlackierten Schätzchen, nämlich „Sorcerer’s Apprentice“ von Glam Polish, der wie „PREST-O CHANGE-O“ (aus meinem letzten Beitrag zur Blogparade) aus der Masters of Illusions Collection stammt. Ein Stamping musste natürlich auch noch drauf und so wurden es holografisch funkelnde Glitz-Blitz-Nägel! 😉

glitzerGlam Polish – Sorcerer’s Apprentice
P2 – eternal
Bundle Monster Stampingschablone BM-305

glitzer2

glitzer3

Mehr Geglitzer findet ihr wie immer in der InLinkz-Galerie! 🙂 (mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Abstraktes Muster

Für das Thema dieser Woche habe ich mich durch meine Stampingschablonen gewühlt und einfach nach einem undefinierbaren Muster gesucht. Und es gefunden. Yay! 😀

Gestempelt wurde das undefinierbare Muster über den Lack „PREST-O CHANGE-O“ von Glam Polish aus der „Masters Of Illusion“ Collection. Das ist ein wirklich einzigartiger Lack, der von Helltürkis/-grün nach Flieder changiert und viiiel holografischen Glitzer beinhaltet. Leider lässt sich der Effekt nicht sooo gut mit der Kamera einfangen, wenn der Lack wie hier großflächig von einem Stamping überdeckt wird. 😉 Mir gefällt es auf jeden Fall richtig gut, wie es unter dem Schwarz hervorfunkelt und schillert!

abstraktesmuster1Glam Polish – PREST-O CHANGE-O
P2 – eternal
MoYou London Stampingschablone – Pro Collection 06

abstraktesmuster2

Dank Nahaufnahme habe ich dann doch ein bisschen duochromes Holo-Gefunkel einfangen können:

abstraktesmuster3

Weitere abstrakte Muster findet ihr heute bei Bibbedibabbedibeauty und wie immer in der InLinkz-Galerie. Viel Spaß beim Angucken und Mitpinseln! (mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Galaxy

Und weiter geht’s mit einem neuen Thema der Blogparade, das diese Woche „Galaxy“ lautet!

Vor zwei Jahren habe ich ja schon mal Galaxy-Nails – mit Space Invaders! – gemacht, die mir – weil Space Invaders! – sau gut gefallen haben. (hihi) Am liebsten hätte ich meine Nägel wieder genauso lackiert, aber… für die Blogparade muss natürlich ein neues Design her! 😉

galaxy_zutaten

Für die Galaxy-Nails habe ich wieder mal die schwarze Glitter Base von Dance Legend ausgegraben. Anscheinend war ich bei meinem ersten Test etwas zu ungeduldig, da dieses Mal die Trocknungszeit etc. völlig ok war. Anschließend habe ich ein Stückchen (Küchen-)Schwamm genommen und diverse Farben (siehe Foto oben) auf den Nagel aufgetupft. Dank weißem Lack und einem dünnen Pinsel gab’s noch ein paar Sternchen dazu. Ringfinger und Daumen blieben unbetupft, dafür habe ich hier silberne Sternchen auf den Nagel geklebt. 🙂

galaxy1

galaxy2

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Lace

Das Thema der Blogparade lautet diese Woche „Lace“, zu deutsch „Spitze“.

Irgendwie hatte ich mir in den Kopf gesetzt, einen Sandlack mit einzubauen und meine Wahl fiel nach einiger Grübelei vor dem Nagellackregal letztendlich auf den wunderwunderschönen Lack „Stay The Night“ von O.P.I, der ganz viel pinken Glitzer enthält. Dementsprechend habe ich auch die Farben für das Lace-Stamping ausgewählt. Das Ganze ist dadurch zwar ziemlich düster geworden und nicht typisch Spitzendeckchen-Weiß, aber so passt es auch besser zu mir. 🙂

laceO.P.I – Stay The Night
P2 – eternal
China Glaze – Joy
MoYou London Stampingschablone – Bridal Collection 07

lace2

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Holografisch

Für die Blogparade habe ich mich von dem Kinderbuch „Der Regenbogenfisch“ inspirieren lassen und holografische Fischschuppies auf die Nägel gebracht. Verwendet habe ich dafür drei holografische Blautöne, die ich mit einem Makeup-Schwämmchen aufgetupft habe. Die Schuppen wurden dann mit einer passenden Schablone von MoYou London gestampt.

Ich persönlich bekomme ja nicht genug von holografisch schimmernden Nägeln – vorausgesetzt das Wetter ist schön! Da starre ich dann auf dem Weg zur Uni ständig auf meine Nägel und freue mich, wenn ich in die Sonne komme und… BLING!

Im Schatten sieht man nur ein sanftes Schimmern…

holo1ILNP – Mega (S)
Colors by Llarowe – Young Turks
F.U.N Lacquer – Starry Night Of The Summer
P2 – eternal
MoYou London Stampingschablone – Sailor Collection 05

holo2

… unter der Lichtquelle zeigt sich dann aber der schillernde Regenbogen!

holo3

holo4

Weiteres Hologefunkel findet ihr heute auf dem Blog „Billchens Beautybox“ und in der InLinkz-Galerie.

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish – Marbling

Das Thema dieser Woche lautet (Water-)Marbling…
Puh, also wenn jemand ein idiotensicheres Tutorial zum Watermarbling kennt, immer her damit! 😉 Ich hab‘ jedenfalls ein bisschen geschummelt und mein Marbling-Muster einfach gestampt. Damit das Stamping auf dem Nagel nicht so alleine ist, wurde das Ganze dann noch ein bisschen mit dem Dotting-Tool bedottet.

Verwendet habe ich zwei blaue Lacke von edding L.A.Q.U.E., die es seit Kurzem für knapp 8 Euro beim Müller gibt. Abgesehen davon, dass ich den Deckel total genial finde, bin ich positiv von der Deckkraft und Haltbarkeit der Lacke überrascht. Der erste edding-Lack, den ich mir geholt habe, war übrigens schwarz. Ein edding ist für mich einfach klassisch schwarz! 😉

marble3edding – steady steel blue
edding – beneficial blue
Bundle Monster Stampingschablone BM-320

marble1

marble2

Also wer beim Watermarbling  auch so scheitert wie ich, dem kann ich die Schablone auf jeden Fall empfehlen, hihi… 😉

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Floral

Das Thema der der Blogparade ist diese Woche „Floral“ und während ich das hier tippe, fällt mir auf, dass mein florales Design angesichts der momentanen Jahreszeit gar nicht mal so frühlingshaft ausgefallen ist, haha… Macht aber nichts! Edles Blümchenmuster geht immer und Glitzer sowieso! 😉

Gestampt habe ich das Muster mit dem wunderbaren Lack „Penny Talk“ von essie, den ich auch auf Daumen und Ringfinger lackiert habe, bevor der Glitzerlack drüberkam. Keine Ahnung, was dann los war, aber circa eine Stunde nachdem ich die Fotos aufgenommen hatte, löste sich an den zwei Glitzerfingern der Lack komplett in einem Stück ab. Tja, da hat die Peel Off Base wohl zu gut funktioniert! 😉 Ich hatte da zwar gerade meinen Laptop auseinandergebaut, um den Lüfter zu entstauben (Der hat sich nämlich echt nicht mehr so fresh angehört!^^)… Aaaber diese Aktion kann eigentlich nicht dran Schuld sein, da der Lack ja nicht an der Spitze abgesplittert, sondern richtig vom Nagel weggerutscht ist. Höchst mysteriös! 😛

floral7O.P.I. – Every Month Is Octoberfest
essie – Penny Talk
essie – Summit Of Style
MoYou London Stampingschablone – Explorer 03

floral5

floral2

floral3Yay! Makro! 🙂

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Ostern

Ostern steht vor der Tür, daher zeigen wir diese Woche in Rahmen unserer Blogparade ein paar österliche Nageldesigns. Meins ist relativ schlicht gehalten und daher leicht nachzupinseln.

Vier Nägel wurden mit einem Glitzerlack aus der Speckled Eggs Collection von Models Own lackiert, den ich irgendwann letztes Jahr bei Shades of Pink erstanden habe. Die mintfarbene Nuance hört auf den Namen „Magpie“, was englisch ist und „Elster“ heißt. Aha, wieder was gelernt! 🙂 Der Lack lässt sich übrigens easy auftragen und deckt in zwei Schichten.

Auf den Ringfinger durfte ein weißer Osterhase, den ich mit Nagellack und einem Nailart Pinsel gemalt habe. Bevor man das Ganze mit Topcoat fixiert, sollte man besser ein paar Minütchen warten und es trocknen lassen, damit der Hase nicht so verschmiert.

ostern1Models Own – Magpie
Kiko – 327 Granite Grey
P2 – Pure White
P2 – Little Princess
P2 – Eternal

ostern2

Ein weiteres Ostern-Design geht heute bei Kathrin von BibbediBabbediBeauty online.

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Matt/Glänzend

Nach einer zweiwöchigen Pause geht’s bei der Blogparade nun mit dem Thema „Matt/Glänzend“ weiter.
Uuund ich bin schon wieder bei meiner Lieblingsfarbe Grün gelandet. 😀

Als erstes habe ich ein schimmerndes Grün von Kiko lackiert und mit einem matten Topcoat – ebenfalls von Kiko – mattiert. Nachdem das Ganze gut getrocknet war, habe ich die Nail Vinyls (= Aufkleber im Zickzack-Muster) auf dem Nagel platziert, den duochromen Flakie-Lack von ILNP drübergepinselt und die Nail Vinyls mit einer Pinzette wieder entfernt. Tadaaa! 🙂

mattglaenzend5Kiko – 535 Metallic British Green
Kiko – 3in1 mat
ILNP – Open Fields
Nail Vinyls – Chevron

mattglaenzend2

mattglaenzend4  mattglaenzend3

Die Nail Vinyls habe ich übrigens bei Hypnotic Polish gekauft. Sie funktionieren echt super, allerdings finde ich sie mit knapp 5€ für 100 Streifen eeetwas überteuert, da man pro Nagel ja zwei bis drei Streifen verbraucht.

Ein weiteres matt-glänzendes Design findet ihr heute bei der lieben Nyxx. Klickt doch mal dort vorbei! 🙂

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Gradient

Da mich eine fette Erkältung für ein paar Tage lahmgelegt hat, wollte ich meine Nase nicht mit zu vielen Lösungsmitteldämpfen quälen und habe daher nur einen einzigen Lack verwendet. Das Thema lautet „Gradient“ und da Thermolacke einen Farbverlauf kreieren, habe ich genau so einen lackiert. Ich finde den Thermoeffekt bei diesem Lack wirklich gelungen, da der Unterschied zwischen kalt (dunkelgrün) und warm (hellgrün) ziemlich deutlich ist. Die Flakies und der Schimmer werten den Lack nochmal zusätzlich auf. Ich habe übrigens alle drei Thermolacke aus der Mortal Kombat Collection gekauft. Die anderen beiden werden also sicherlich auch noch irgendwann ihren Auftritt hier haben! 😉

gradient1Dance Legend – Mortal Kombat Collection – Reptile
Schwarze Nieten (essence)

gradient2

gradient

Ein weiteren Artikel findet ihr heute bei Kathrin von BibbediBabbediBeauty. 🙂

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Burlesque

Burlesque, das Thema dieser Woche, assoziiere ich sofort mit Stoffen wie Samt oder Spitze. Genau das sollte daher auch auf die Nägel kommen. Die Spitze ließ sich einfach umsetzen, weil ich hierfür eine perfekt passende Stampingschablone besitze. Für den Rest habe ich schwarzes Samtpuder aus meiner Nailart-Kiste gekramt und auf meinen Schreibtisch gestreut – ein bisschen davon auch auf meine Nägel. 😛 100%ig zufrieden bin ich damit zwar nicht, weil es eher nach fusseligem Fell als nach edlem Samt aussieht, aber hey – immerhin schön flauschig! 😀

burlesque-zutatenChina Glaze – I’m With Lion
MoYou London Stampingschablone – Bridal Collection 07
P2 – eternal
essence – velvet powder 09

burlesque_2

burlesque_1
Ein weiteres Design findet ihr heute auf dem wunderbaren Blog von gelackt. Klickt vorbei und vergesst nicht, eure Nageldesigns mit uns zu teilen, wenn ihr was zu einem Thema der Blogparade gepinselt habt! 🙂 (mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Ornamente

Bei der Themenvorgabe „Ornamente“ war für mich sofort klar, dass ein schnörkeliges Tapetenmuster auf die Nägel muss. Nur bezüglich der Farbe konnte ich mich erst nicht festlegen… Da aber meine Bestellung bei Dance Legend (direkt aus Russland!) letzte Woche eingetroffen ist, musste ich natürlich einen der neuen Lacke verwenden. Meine Wahl fiel auf „Big Bang“ aus der Galaxy Collection. Und weil duochrome Lacke mit nur einem Foto schwer einzufangen sind, dürft ihr euch auf eine kleine Bilderflut freuen:

ornamente1Dance Legend – Big Bang
MoYou London Stampingschablone – Fashionista Collection 07
P2 – eternal

ornamente2

ornamente3

ornamente5

ornamente4

Hachjaaa… Ich muss sagen, dass ich schon ziemlich in diese Kombination verliebt bin!! Muss jedenfalls ständig den duochromen Effekt beobachten, hihi.

Schaut heute auch mal bei Arlett vorbei! Ich bin mir sicher, sie hat wieder was wunderbares auf die Nägel gepinselt. 🙂

(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Valentinstag

Beim Durchstöbern meiner Stampingschablonen habe ich ein Herz mit Zebramuster gefunden. Das Thema der Blogparade lautet diese Woche „Valentinstag„, da soll es ja ein bisschen kitschig-romantisch sein. Und da das Teterl bekanntlich Zebramuster liebt, ist nun der richtige Zeitpunkt für ein Zebra-Herzchen-Design gekommen! … Kommentar meiner Freundin Lisa: „Waaaas? Herzchen an Valentinstag sind ja voll Theres-untrue! Blut und Gedärme würden zu dir viel besser passen!“ 😀 Hmmm… Nächstes Mal dann! 😉

valentinstag_zutatenMoYou London Stampingschablone – Pro Collection XL 04
Bundle Monster Stampingschablone BM-H18
essie – Urban Jungle
L’oréal – 211 Opulent Pink
China Glaze – Purr-fect Plum

Für den Farbverlauf habe ich mir sogar Makeup-Schwämmchen besorgt. Bisher habe ich dafür immer zerschnittene Spülschwämme verwendet, aber damit wird der Verlauf nicht ganz so „weich“.
Das Herz habe ich auf dem Stempel mit dem pinken Lack von L’oréal ausgemalt, trocknen lassen, ein bisschen mit Klarlack überpinselt, wieder trocknen lassen, vom Stempel abgezogen und… tadaaa, ein Stamping Decal ward kreiert! 😉 Den Klarlack kann man ein bisschen wegschnibbeln. Das Herz wird mit einer Pinzette vorsichtig auf den noch feuchten Lack gedrückt. Topcoat drüber und fertig is‘ die G’schicht! 🙂

valentinstag1

valentinstag2

Klickt heute für ein weiteres Valentinstag-Design auch bei Geri von sweetcherry.de vorbei!
(mehr …)


Ready, Set, Pooolish! – Geometrie

Uuund los geht’s auch hier mit der Blogparade! Das Thema dieser Woche lautet Geometrie. Zuuufällig hat MoYou London vor Kurzem eine neue Collection mit dem Namen „Holy Shapes“ herausgebracht, wodurch schnell feststand, dass ich mir Rumgeklebe mit Striping Tape spare und lieber zu den Schablonen greife. Ich hatte ja erst meine Bedenken, ob ich die Motive gerade auf alle zehn Nägel bekommen kann, aber mit etwas Konzentration hat es glücklicherweise super geklappt. (Tipp: Den Stempel oben an der Nagelhaut ansetzen und ausrichten, dass das Motiv mittig ist und dann nach vorne rollen!)

geometrie_zutaten1MoYou London Stampingschablone – Holy Shapes Collection 04
China Glaze – Joy
ILNP – Black Orchid
LilypadLacquer – Bronze Goddess

Als Base habe ich ein Farbverlauf mit zwei holografisch funkelnden Lacken kreiert, den man aufgrund des eher geringen farblichen Kontrastes allerdings nur bemerkt, wenn man ganz genau hinsieht. Also schaut genau hin! hehe… 😉 „Black Orchid“ von ILNP harmoniert meiner Meinung nach nämlich ziemlich gut mit der Stampingfarbe.

geometrie1

geometrie2

Ein weiteres Geometrie-Design findet ihr heute bei Sweetcherry.de 🙂