Nagellack & DIY-Projekte

Bye-bye Sixpack, hallo Weihnachtswampe!

Hallo zusammen! ­čÖé Da meine Wohnung am Wochenende zur kr├Ąsi (Weihnachts-)B├Ąckerei mutiert ist und ich knapp ein Kilo Butter verbacken habe, wollte ich hier mal die Ergebnisse zeigen…

Angefangen hat alles bereits am Freitag, an dem ich f├╝r den 30. Geburtstag einer Freundin Brauni-Muhfinns gebacken habe, die very yummy waren. Yay! ­čÖé Das Rezept daf├╝r habe ich auf chefkoch.de gefunden und mich f├╝r die gepimpte Version mit Schokost├╝ckchen und grob gehackten Haseln├╝ssen entschieden. Da ich dann noch etwas Zartbitter-Schoki ├╝brig hatte, konnten zur Verzierung ein paar Smarties angebracht werden. F├╝r das i-T├╝pfelchen an Kalorien oder so… *h├╝stel* ­čśÇ

brauni-muhfinns

Dieses Jahr wurden au├čerdem wieder Vanille- und Schokopl├Ątzchen gebacken. Hier bleibe ich weiterhin dem Rezept von Persis treu, weil es einfach supereasy und lecker ist. Mit Zuckerguss, blauer Lebensmittelfarbe und etwas Zuckerdeko wurden die Pl├Ątzchen anschlie├čend dekoriert.

F├╝r die Vanillepl├Ątzchen habe ich meine weihnachtlichen Ausstechf├Ârmchen verwendet…

blauuu

… und f├╝r den Schoko-Teig fand ich die Flederm├Ąuse irgendwie passender, hihi.

fledis

Und zu guter Letzt habe ich die Nougat-Stangerl von Marion nachgebacken. OMG, die sind echt so lecker! Und auch schon fast wieder aufgegessen. ­čśÇ Da sie etwas weich sind und damit die Schokolade nicht schmilzt, bewahre ich sie im K├╝hlschrank auf. Omnomnom…

nougatstanglis

Sooo… Damit verabschiede ich mich in die Feiertage und w├╝nsche euch allen ein sch├Ânes entspanntes und pl├Ątzchenreiches Weihnachtsfest! ÔÖą :D

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.