Nagellack & DIY-Projekte

Das Zebra unter meinem Tisch

Eigentlich sollte ich ja ein Referat über das duale Rundfunksystem vorbereiten.
Oder Aufräumen.
Oder im Publizistikbuch lesen.
Oder den Praktikumsbericht schreiben.

Wie war das nochmal mit der Prokrastination? *hust*

Jedenfalls hab ich für den heutigen Nachmittag eine andere Beschäftigung gefunden. 😉

Beim Aufräumen meiner ultrast großen Wohnung fiel mein Blick auf einen Karton, der neben meinem Schuhregal stand.
Da ich nur einen Abfalleimer in meiner Bude habe, was das Trennen von Papier- und Restmüll sehr erschwert, beschloss ich, dass aus dem Karton ein Papierkorb wird. (da optimale Zeitungs-Wegwerf-Größe)
Also die vier oberen Laschen abgeschnitten und die äußeren Wände angemalt. Die Inneren blieben unbemalt (bis auf ein paar Farbkleckse.. gnarf!).
In meiner Schublade mit den Acrylfarben habe ich neben den kleinen Tuben zwei etwas größere in schwarz und weiß entdeckt. Da vielen mir als erstes Zebrastreifen ein.

Jou, hier das müllige Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.