Nagellack & DIY-Projekte

Deer & Doe – Givre Dress

Vor Weihnachten habe ich ein kuscheliges Kleid genäht, das ich im Winter gerne getragen habe. Der Schnitt heißt „Givre Dress“ und ist von Deer & Doe. Es gibt mehrere Varianten von diesem Kleid, entweder ärmellos (auch als Top) oder mit Ärmeln. Ich habe die Variante mit Ärmeln genäht, bei der man für den oberen Teil einen anderen Stoff bzw. eine andere Farbe wählen kann.

Ich habe mich für einen weichen Sweat-Stoff entschieden. Von dem gepunkteten Stoff hatte ich einen Meter gekauft. Ich habe größe 38 genäht, die Ärmel verlängert und das Kleid an sich gekürzt.

Mir gefällt sehr gut, dass der Teil in Kontrast-Farbe über der Brust leicht gebogen ist. Das sieht sehr vorteilhaft aus. Ich bin mit meiner Stoffwahl insgesamt auch sehr zufrieden. Komplett gepunktet wäre das Kleid bzw. Muster glaube ich „too much“ gewesen. (Sebi meinte: „Dann würdest du wie eine Kiwi aussehen.“ 😀 )

Hinten am Rücken gibt es keinen Bogen, was auch Sinn macht.

Ich habe auf Instagram viele schöne Kleider nach diesem Schnitt gesehen. Besonders gut hat mir zum Beispiel auch gefallen, wenn oben mit Spitzenstoff gearbeitet wurde. Als nächstes möchte ich mir nach diesem Schnitt wahrscheinlich ein Top oder ärmelloses Kleid nähen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.