Nagellack & DIY-Projekte

Ein bisschen Prag

Der ein oder andere hat vielleicht gemerkt, dass es gestern und heute Probleme mit dem Server gab und der Blabliblog deswegen leider nicht verfügbar war. Jetzt geht aber zum Glück wieder alles und ich kann euch Fotos von unserem Prag-Ausflug zeigen. Macht euch auf eine kleine Bilderflut gefasst! 😉

Freitagabend kamen wir nach einer etwa dreistündigen Autofahrt in Prag an. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten und uns die Hausherrin (die übrigens ziemlich cool war) anhand eines Stadtplans aufgemalt hat, was wir uns alles anschauen müssten, sind wir noch zu einem abendlichen Spaziergang aufgebrochen. Dabei haben wir schonmal ein bisschen die Gegend erkundet, um am nächsten Tag ohne große Umwege die Karlsbrücke erreichen zu können. Der Wecker klingelte nämlich schon um sechs Uhr früh. Matthias wollte beim Sonnenaufgang Fotos machen. Da ich zuuufällig meine Kamera dabei hatte, wurde ebenfalls – wenn auch ohne Stativ – ein bisschen herumgeknipst:

IMG_0619

IMG_0630

IMG_0633

Als wir auf der Karlsbrücke angekommen sind, haben wir uns gefreut und auch ein bisschen gewundert, dass so wenig Leute unterwegs waren. Jaja, der frühe Vogel und so…

IMG_0651

Im wahrsten Sinne „cool“ war auch das Braut-Shooting, das um sieben Uhr morgens auf der Brücke stattfand. Brrr! 😀

IMG_0672

Nach dem Frühstück im Hotel sind wir durch einen echt schönen Park gegangen, der am Petřín-Hügel liegt. Dort stießen wir per Zufall auf ein Lost Place… Moder und Zerfall! Mein liebstes Fotomotiv!
Leider habe ich über die übliche Google-Recherche nicht herausgefunden, was hier (nicht mehr^^) los ist. Wenn ich die abgeblätterte Beschriftung aber richtig entziffere, war das mal ein Restaurant.

IMG_0683

IMG_0703

IMG_0693

IMG_0707

IMG_0700

IMG_0702

Als wir später oben auf dem Petřín-Hügel ankamen, mussten wir feststellen, dass doch etwas mehr andere Touris unterwegs waren als wir noch in der Früh gehofft hatten. Den Aussichtsturm haben wir deswegen ausgelassen. Dafür standen da auch noch andere interessante Gebilde herum… 😀

interessantehecke

der_o-baum

An Kloster und Burg sind wir auch nur vorbeigelatscht, weil so viel Trubel war. Da fotografiere ich lieber weiter kaputte Wände! 😀

IMG_0717

IMG_0723

Nachdem wir die Altstadt einmal durchquert haben, ging’s noch ein bisschen weiter…

IMG_0735

IMG_0739

… Bis wir beim Vyšehrad gelandet sind. Dort haben wir gewartet, bis in der Stadt die Lämplein angingen und Matthias kitschige Fotos machen konnte. Während der Warterei habe ich auch ein Foto gemacht:

IMG_0750

Jaaa… Das waren nun ein paar Eindrücke von unserem schönen Wochenende in Prag. Wir haben uns am Ende echt gefragt, wie viele Kilometer wir insgesamt gelatscht sind. 😀

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.