Nagellack & DIY-Projekte

Flunkyball

Wie bereits 2010, gab’s auch dieses Jahr wieder ein Flunkyballturnier. Organisiert von der pompös fantastösen Campus Crew, deinem Uniradio. Yeah! 😀

Da ich quasi Mitveranstalter war und für mein Fotojournalismusseminar noch ein Thema für eine Reportage suchen musste, hab ich das Ganze fotografisch festgehalten. Wie man anhand des Flyers erkennt, war die Veranstaltung bereits am 22. Juni. Weil ich die Fotos aber heute erst abgeben musste, ist es denk‘ ich oke, dass ich sie jetzt erst zeige. 🙂

Geschossen wurden über 1000 Fotos. Für’s Seminar brauchte ich nur 12. Ein paar davon werde ich euch zeigen, auch wenn es noch viiiiiiiele andere coole gab.

Die Regeln beim Flunkyball sollten vor allem Festivalbesuchern bereits bekannt sein, doch sie sind schnell erklärt:
Zwei Teams stehen sich in einigem Abstand auf einem Feld gegenüber. In der Mitte steht eine Flasche, die mithilfe eines Balls umgeworfen werden muss. Wird diese getroffen, muss das andere Team diese schnell wieder aufstellen und den Ball einsammeln. In der Zwischenzeit versucht das erste Team ihre vor sich stehenden (meist alkoholischen) Getränke zu leeren. Hat das gegnerische Team das Feld in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt, muss man zum Trinken aufhören, da es sonst Strafrunden /-getränke gibt. Gewonnen haben die schnellsten Austrinker.

So sah das Ganze aus der Ferne aus:

14 Teams mit zum Teil sehr ausgefallenen Namen haben am Flunkyballturnier teilgenommen. Insgesamt gab es also auch 14 Spiele. Karten für die legendäre Campus Cruise Bootsparty hat letztendlich das Team Bazinga! gewonnen. War auf jeden Fall auch trotz des unbeständigen Wetters wieder eine gelungene und lustige Veranstaltung! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.