Nagellack & DIY-Projekte

Für’s Mamerl!

Meine Mama hat Geburtstag und zu diesem Anlass habe ich mal wieder die Wolldealerin meines Vertrauens aufgesucht. Nachdem ich letztes Jahr ja so fleißig Loopschals gestrickt hab‘, wollte ich mal etwas anderes machen: Stulpen. Und weil ich mich ja nach und nach auch an Muster rantrauen will, habe ich nach etwas Recherche eine Anleitung für ein schönes, gezopftes Rautenmuster gefunden.

Verwendet wurden:

  • ca. 1,3 Knäuel petrolfarbene Wolle (Lana Grossa – Cool Wool Melange – Merino Superfein; Farbe 107)
  • ca. 0,3 Knäuel leicht melierte, lila Wolle ((Lana Grossa – Cool Wool Melange – Merino Superfein; Farbe 112)
  • Rundstricknadeln Größe 3; Nadel für’s Zopfen
  • Nadel für’s Zusammennähen
  • hellblaue Pailletten, transparent/pinke Perlen, Bindfaden 😛

Ich habe inklusive Randmaschen 58 Maschen angeschlagen. Die Seiten wurden später, bis auf die Öffnung für den Daumen, zusammengenäht. Ich habe die Anzahl der Maschen extra so gewählt, damit auch nach dem Zusammennähen das zwei-links-zwei-rechts-Muster gleichmäßig bleibt. Bei der zweiten Stulpe ist das Muster genau spiegelverkehrt gestrickt worden. Zu guter Letzt wurde die Stulpe noch mit ein paar Pailletten und Perlen aufgehübscht. Tadaa!

Mal schaun, ob ich auch noch Zeit und Lust finde, für mich Stulpen zu nähen. Wolle ist schließlich noch übrig…

One Response

  1. Boah, was sind die toll =)
    …und dann auch noch in der tetris-typischen Farbe 😀

    26. Oktober 2012 at 19:23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.