Nagellack & DIY-Projekte

Nachgebastelt: Hipsterige Grufti-Ketten

Die Tete hat schon wieder gebastelt! ­čÖé Tjaha, wenn ich schon irgendwelche hipsterige Trends wie z.B. das mit dem 90s-„Tattoo“-Halsband mitmache, dann bastel ich den Kram selber. Ist nicht nur g├╝nstiger, sondern auch individueller und damit viiiel kuhler.^^

Herausgekommen sind drei schwarze bzw. schwarz-silberne Ketten:

nachgemachteketten

Den Anfang der Vorstellungsrunde macht das bereits erw├Ąhnte „Tattoo“-Halsband, das total easy nachzubasteln ist. Daf├╝r ben├Âtigt man neben dem ├╝blichen Werkzeug (Schere & Zange) nur Plastikband und eine Quetschperle f├╝r den Verschluss. Tutorials dazu findet man auf Youtube.

Passend dazu gabs noch eine Choker-Kette. Hier habe ich drei silberne Perlen auf schwarzes Textilband aufgef├Ądelt und einen Verschluss dranmontiert. Das schwerste an diesem Projekt war lediglich, die Kettenl├Ąnge festzustellen.

nachgemachtekette_chokerzzz

Etwas aufw├Ąndiger war die Mondsichel-Kette, die ich aus Fimo gebastelt habe. Inspiriert ist das Ganze von einer Kette von „The Rogue + The Wolf„, die ich mal bei Instagram gesehen habe und die es z.B. auch bei EMP gibt. An dem Original – das ├╝brigens aus dem 3D-Drucker kommt – haben mich vor allem die seitlichen schwarzen ├ľsen gest├Ârt, die meiner Meinung nach auch etwas windig wirken. … Also musste eine Tete-Version her!

Eine silberne Kette inkl. Verschluss hatte ich schon daheim. Mit Fimo Soft und einer Packung Kettelstiften (von denen ich ja nur zwei brauchte) kam ich auf nicht einmal f├╝nf Euro. Den Kern bildet ein St├╝ck dicker Aludraht, den ich in Mondsichel-Form gebogen habe, weil Fimo Soft f├╝r meinen Geschmack wirklich sehr weich ist und ich sonst st├Ąndig die Form zerst├Ârt h├Ątte. Die Kettelstifte wurden zurechtgebogen und gek├╝rzt. Da ich mit meinen langen Fingern├Ągeln st├Ąndig Macken reingehauen habe, habe ich mich au├čerdem f├╝r eine Maserung entschieden (siehe erstes Foto), die entsteht, indem man mit den N├Ągeln absichtlich auf dem Fimo herumdr├╝ckt, hihi…

nachgemachtekette_mondsichel

Mein Ergebnis ist zwar etwas breiter als die Vorlage, aber ich bin echt total zufrieden damit. ­čÖé Weiteren selbstgebastelten Schmuck zeige ich hier dann in n├Ąchsten Wochen… ­čśë

3 Responses

  1. Man, ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich Ende der 90er auch mit so einem Tattoo-Choker rumgerannt bin. Das sieht an dir wirklich gut aus!
    Woher bekommt man denn solches Plastikband?

    Und deine Mondsichel-Kette sieht viel besser aus als die Vorlage *_* <3 Echt klasse!

    19. Juli 2016 at 17:22

    • Aww, danke dir :* ­čÖé Bei uns im M├╝ller gibt’s so ne Bastelabteilung mit Perlen usw.

      19. Juli 2016 at 20:42

  2. Sehr, sehr kuuuuhl =)
    Alle drei!

    24. Juli 2016 at 16:33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.