Nagellack & DIY-Projekte

O und OMG

Neulich habe ich mir eine neue Tasche zugelegt.
Nicht, dass ich nicht schon genug (selbstgenähte) Taschen hätte… *hust*

Plan: Tasche mit Buttons und Patches bestücken.

Buttons hab ich bereits reichlich und Patches wurden zwei gekauft.
Eigentlich wollte ich auch eins von der Band „Opeth“, weil das eine meiner Lieblingsbands ist und ich das Logo sehr schön finde.
Nur leider hab ich kein schönes Patch gefunden… :/

Also hieß die Notlösung: Logo draufsticken.
Nur das „O“.
Farbe? Grün, was sonst. 😉

Leider kann ich nicht gut sticken, was wohl hauptsächlich an meiner Ungeduldigkeit liegt und der Tatsache, dass ich keine specialigen Stiche kenn.

Geschätzte 5h habe ich daran rumgewerkt (super Beschäftigung für Zugfahrten!!!).
Zuerst habe ich den Deckel einer runden Dose in der passenden Größe auf dem Stoff platziert, mit Buntstift einmal drumrumgefahren. Also erst das Äußere gestickt. Für das Geschnörksel hab ich manchmal auch etwas angezeichnet, aber das meiste ist dann nach Augenmaß entstanden… irgendwie… 😀
Es ist zwar alles andere als perfekt geworden, aber man erkennt das Logo und somit bin ich zufrieden!

Tadaaa:

Und einmal getragen:

Und dann noch etwas, dass ich auf dem Weg zur Uni gesehen hab, als ich bei den Friedhofs-Müllcontainern vorbei bin. Mister Flouzy wird jetzt bestimmt sehr empört sein. Ich find’s auch leicht strange, wenn auch irgendwie lustig. Ne gute Möglichkeit die Deckel offen zu halten ist es auf jeden Fall.

One Response

  1. Ich bin sehr empört.

    Also wirklich, sowas kann man doch nicht machen.

    Deine Tasche gefällt mir außerordentlich, echt geil.
    Ich könnte aber schwören, bei meiner letzten omerc.com-Durchforstung einen Patch mit dem O-Logo (sogar in Watershed-Grün) gesehen zu haben. Irgendwie isser inzwischen weg..

    12. Mai 2010 at 14:45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.