Nagellack & DIY-Projekte

Post aus Russland – Teil I

Neulich erhielt ich ein lang ersehntes kleines P├Ąckchen aus Russland. Inhalt? Nagellack! Was auch sonst?! ­čśë Bestellt habe ich beim Onlineshop der Marke „Dance Legend“ und naja… Um’s schonmal vorweg zu nehmen: Die Lacke sind super, aber ich wei├č nicht, ob ich so schnell noch einmal etwas dort bestellen w├╝rde. Warum? Ich habe ja schon ├Âfters Nagellack aus Amerika oder UK geordert und musste da meist „nur“ um die vier Wochen warten. Bei dieser Bestellung gingen jedoch einige Sachen schief.
Am 13.09. wurde bestellt. Zu dieser Zeit hatte der besagte Shop gerade Betriebsferien und es war schon klar, dass die Lacke fr├╝hestens Ende September das Lager verlassen w├╝rden. Da ich Ende September aber noch keine Shipping Confirmation erhalten hatte, habe ich mal per Mail nachgefragt. Keine Antwort. Dann habe ich via Facebook-Seite Kontakt aufgenommen. Dort hie├č es, dass die Ware bereits auf der Post sei und ich bald eine Tracking-Nummer bekommen w├╝rde. Doch nichts kam. Auf Emails oder via Kontaktformular wurde erst gar nicht geantwortet und auch auf Facebook bekam ich auch erst nach f├╝nf Nachrichten und 18 weiteren Tagen eine Antwort. Erst am 24.10. erhielt ich meine Tracking-Nummer und am 09.11., also insgesamt acht Wochen sp├Ąter, kam das P├Ąckchen an. Der Kontakt auf Facebook teilte mir zwar mit, dass es anscheinend Probleme mit der russischen Post gab, aber die Tatsache, dass auf „normale“ Emails oder das Kontaktformular erst gar nicht geantwortet wurde, fand ich schon ziemlich unseri├Âs (zumal die Lacke nicht gerade g├╝nstig sind). Laut Facebook-Seite ging es wohl auch anderen so. Naja. Nun ist ja alles angekommen. Ich gl├╝cklich.

dancelegend_├╝bersicht_einkauf

Meine Ausbeute sind elf Lacke – f├╝nf Thermolacke, vier multichrome Lacke, ein Sandlack und einer mit gr├╝n schimmernden Flakies. Jap, ganz sch├Ân viele. Darum stelle ich zuerst nur die f├╝nf Thermolacke vor, die man im Shop f├╝r *h├╝stel* 13 Dollar erwerben kann. F├╝r diejenigen, die sich unter dem Begriff „Thermolack“ nichts vorstellen k├Ânnen: Diese Lacke ├Ąndern je nach Temperatur ihre Farbe! Ist das nicht cool!? Jaaaa!
Und: Weibchen wie ich, die eigentlich immer Frostbeulen-H├Ąnde haben, freuen sich damit viel mehr auf’s sonst so verhasste Absp├╝len, weil das warme Wasser ja die Lackfarbe umzaubert. Also: M├Ąnner, kauft euren Frauen Thermolack! ­čśÇ hehe…

dancelegend_thermos2

Hier sieht man die Farben nochmals genauer.
Bei dem Lack ganz links handelt es sich um den TermoTRIO #3, der – wie der Name bereits verr├Ąt – je nach Temperatur drei Farbabstufungen bietet: Dunkelgrau, Flieder und Hellgrau. Dieser Lack trocknet eigentlich eher matt, f├╝r die folgenden Fotos wurde jedoch eine Schicht Topcoat aufgetragen.
Die vier anderen Lacke sind aus der TermoShine-Reihe (im Bild nach aufsteigender Nummerierung sortiert). Die Nummer 179 beinhaltet schwarze „St├Ąbchen“, „Punkte“ und hexagonalen Glitzer. Bei den Lacken 180, 181 und 182 ist der silberne Glitzer fast identisch. Lediglich bei dem schwarzen Lack, der Nummer 180 (= Mitte), konnte ich noch zus├Ątzlich holografische „P├╝nktchen“ ausmachen, die in der Menge aber nicht gro├čartig auffallen.
Der Auftrag war bei allen f├╝nf Lacken in Ordnung und in zwei Schichten deckend. Bei den TermoShine-Lacken fiel ein eher ungew├Âhnlicher, kleber-artiger Geruch auf, aber keine Angst: die Lacke von Dance Legend sind laut Angabe auf der Homepage Big3Free (ohne Formaldehyd, Toluene und DBP). Au├čerdem ist es erw├Ąhnenswert, dass die Lacke sehr schnell auf Temperatur├Ąnderungen ansprechen.

Wie die f├╝nf Thermolacke ihre Farbe ver├Ąndern, zeigt das folgende Foto:

vergleich_dancelegend_thermo_warmkalt

Und tadaaa… Es folgt ein Foto, auf dem man den Farbverlauf von warm zu kalt gut erkennt. Au├čerdem pr├Ąsentiert sich hier auch die dritte Farbabstufung des TermoTrio-Lacks.

DL_thermo_gemischtDaumen – Termo Shine #179
Zeigefinger – Termo Shine #180
Mittelfinger – Termo Shine #181
Ringfinger – Termo Shine #182
Kleiner Finger – TermoTrio #3

6 Responses

  1. Ela

    aaaaabgefahrn (w├╝rden die coolen kids heutzutage sagen) :OOO


    Russia ­čśÇ

    20. November 2013 at 0:59

  2. Wow! DAS nenn ich mal ne wirkliche Ver├Ąnderung – krass o.o
    Ich glaub, wenn ich irgendwann man einen Thermo finde, der mir farblich zusagt, muss der echt mit *bewunder bestaun*
    (wobei mir Zeigefinger und kleiner Finger schon echt gut gefallen ^^)

    20. November 2013 at 7:28

    • essence hatte ja in der Superheroes-LE einen Thermolack, der auch gut funktioniert. Ich bin mir sicher, dass dann sowas ins Standardsortiment kommt… (= leichter erh├Ąltlich) ­čśë

      20. November 2013 at 14:02

  3. Ein Thermolack mit Glitzer und in schwarz-wei├č!!! ├Â.├Â
    Wie hinrei├čend sch├Ân. ­čśÇ

    20. November 2013 at 8:44

  4. Yay, was f├╝r eine tolle Bestellung!
    Doch bei dem Kontakt w├╝rde ich mir das auch ├╝berlegen, da zu bestellen o.O Schon eine kleine Unversch├Ąmtheit…

    …doch die Farben sind echt bombig und die Thermolacke ein Knaller ­čśÇ

    20. November 2013 at 21:45

  5. urje

    wooooow totall geill:))ich finde echt krass, obwohl du sooo lange ‚Wartezeit‘ hattest:)))lol:)

    20. November 2013 at 23:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.