Nagellack & DIY-Projekte

Schlafwandelnder Glitzer

Bei meiner letzten Bestellung bei Dance Legend hatte ich es vor allem auf zwei Lacke abgesehen: Die schwarze Glitterbase und „Sleepwalk“ aus der City Lights Collection, den ich einfach wunderwundersch├Ân finde! ­čÖé ÔÖą

Da ich unter Glitzerlacken immer eine Peel Off Base verwende und einige Glitzerlacke – wie zum Beispiel hier „Sleepwalk“ – ├╝ber einer schwarzen Base nochmal besonders sch├Ân rauskommen, fand ich es ziemlich cool, dass Dance Legend beides in einem Produkt vereint hat. Meine Bewertung dazu findet ihr am Ende des Beitrags… Erstmal gibt’s ein paar glitzerlastige Fotos:

dancelegend_sleepwalkDance Legend┬á – Glitter Base Black
Dance Legend – City Lights Collection – Sleepwalk

dancelegend_sleepwalk2

dancelegend_glitterbase_sleepwalk

So. Und nun zur Glitterbase!
Vor dem Auftrag hatte ich meine N├Ągel etwas glattpoliert und dann die Base aufgetragen. Der Auftrag war unkompliziert und mit einer Schicht deckend.

ABER… Erstes Problem: Bei meiner „normalen“ Glitterbase wei├č ich, dass sie trocken ist, sobald sie transparent ist. Das geschieht hier nat├╝rlich nicht. Um zu pr├╝fen, ob der Nagellack einigerma├čen trocken ist, wende ich immer die „Nagel vorsichtig mit der Unterlippe ber├╝hren“-Methode an. Bl├Âderweise war die Base nach ca. zehn Minuten noch nicht ganz trocken und ich hatte was von dem schwarzen Zeug an der Unterlippe h├Ąngen… Uncool! -.- Da ich mich nicht getraut habe, das Ganze nochmal so zu ├╝berpr├╝fen, habe ich einfach weitere f├╝nf Minuten gewartet und dann „Sleepwalk“ plus schnelltrocknenden ├ťberlack dr├╝bergepinselt. Es hat dann gl├╝cklickerweise alles wunderbar gepasst und auch die Haltbarkeit des Lackes war super. Tete gl├╝cklich! ÔÖą

ABER… Als ich den Lack ein paar Tage sp├Ąter von meinem Nagel entfernen wollte, funktionierte das leider nicht sooo gut. Ich hab‘ dadurch sogar etwas die Oberfl├Ąche von meinem Daumennagel aufgeraut. Schon wieder uncool!! Da ich die N├Ągel vorher poliert habe, h├Ątte das ja erst recht nicht passieren d├╝rfen, oder!? In meiner Verzweiflung habe ich mir ein Nagellackentferner-T├Âpfchen (so eins mit integriertem Schwamm) geschnappt und meinen Finger f├╝r ein paar Sekunden reingetunkt. … Und ├ťberraschung! Die Base reagierte auf wundersame Weise auf den Nagellackentferner und der Lack lie├č sich nun leichter vom Nagel peelen. Mysteri├Âs, mysteri├Âs! ­čśŤ

Ich m├Âchte zur Glitterbase eigentlich noch kein endg├╝ltiges Fazit geben, da ich sie erst einmal verwendet habe. Vielleicht finde ich ja noch heraus, was ich falsch angestellt habe. Ansonsten k├Ânnte ich auch gut damit leben, dass sich die Base durch Kontakt mit Nagellackentferner leichter abl├Âsen l├Ąsst! ­čśë … Wenn jemand von euch diese Base auch schon ausprobiert hat, w├╝rde mich nat├╝rlich sehr interessieren, wie man damit zurechtgekommen ist! ­čÖé

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.