Nagellack & DIY-Projekte

Posts tagged “essence

Lila Zebra! Blaues Zebra?

Heute gibt’s den Nagellack passend zum neuen Hintergrund vom Blog. Mir war irgendwie nach Lila.

essence – breaking dawn part 2 LE – Alice Had A Vision – Again
China Glaze – Harmony
Konad Stampingschablone m57

So. Wieso ist das Zebra denn nun blau? Guckstu.
Eigentlich war es so geplant, dass nur die nicht-bestampten Flächen leuchten, da ich unter dem Stamping einen floureszierenden Lack verwendet habe. Leider hab ich nicht damit gerechnet, dass mein Überlack auch im Schwarzlicht leuchtet. Gnarf. (Benutze den BTGNTS von essence.)
Damit wäre auch geklärt, wovon ich *hier* geredet habe. Damals war jedoch kein Schwarzlicht zur Hand. Stellt euch also einfach dazu leuchtende Blitze vor. 😀 Heute kam jedoch eine kleine Bestellung mit China Glaze Lacken an. Darunter auch „Gloulish Glow“. Ein Lack, der im Dunkeln leuchtet. Und ja, das funktioniert sogar. Leider ist das Stamping nicht so sauber/herzeigbar geworden, aber die leuchtende Version verlink‘ ich trotzdem mal. *klick*


Erkenntnis des Tages

Ich habe zu viele Ideen und zu wenig Hände… deswegen wurde heute wieder umlackiert. 🙂

Der Plan lautete, einen ungenutzten Lack und ein ungenutztes Muster zu verwenden. In der Theorie konnte ich mir das Ganze wunderbar vorstellen. Die Umsetzung war jedoch eher naja, irgendwie total unauffällig. Dabei ließ sich der Lack erwartunggemäß gut stampen. Auch das Muster, bei dem ich zuerst Angst hatte, es sei zu filigran, ließ sich perfekt auf den Nagel bringen. Hm… Auf dem Foto erkennt man sogar mehr von dem Paisleymuster als es in Wirklichkeit sichtbar war. Das wird sicherlich nochmal in einer anderen kontrastreicheren Farbkombi versucht!
Die Erkenntnis: Filigranes Muster + diese Farbwahl = FAIL!
Ich denke nämlich, dass die Farbkombination sogar funktionieren könnte, wenn das Muster nicht so detailreich wäre (wie zum Beispiel beim unteren Bild).

essence – luxury secret
China Glaze – Joy (Romantique Collection)
Bundle Monster Stampingschablone BM – 315

Also habe ich noch einmal umlackiert. Diesmal wurde mit Creme auf Metallic gestampt und ich bin sehr zufrieden. Geht doch! 🙂

Catrice – Heavy  Metallilac
P2 – eternal
Bundle Monster Stampingschablone BM – 301


Elegante Tapete

Meiner Meinung nach sieht das Stampingmuster, welches auch im letzten Post verwendet wurde, leicht nach Retro-Tapete aus. Vor allem auch durch die gewählte Farbkombi. (Siehe auch *hier*) Deswegen präsentiere ich jetzt die etwas elegantere, modernere Version davon. Dieses Mal ist das Stamping auch etwas gerader geworden, juhu! 🙂

essence – Black Out (Black and White LE)
China Glaze – Adore (Romantique Collection)
Konad Stampingschablone m83


Wild gewordener Schokopudding

Extra für den Flozn etwas mit Schokolade! 😉
Also in meinen Augen sieht der Lack jedenfalls total nach Schokopudding aus. Zum Glück ist dieser sogar laktosefrei, höhö…

essence – mystic lilac (Wild Craft LE)
P2 – eternal
Glam Nails Design Templates N017
essence – nail art special effect! topper – soft touch


Stupide Beschäftigungen

Der „Ihr Platz“ in Passau macht zu und hat deswegen momentan 75% auf Schminke. Also hab ich ein paar Sachen auf Vorrat gebunkert und natürlich auch ein paar Lacke gekauft. Das war vorgestern. Seitdem hab ich mir gefühlte 10 Mal die Nägel umlackiert, da mir entweder irgendwas nicht gefallen hat und ich so viele unausprobierte Lacke hier stehen hab, was ich nur schlecht ertragen kann. Böser Sale. 😉

Gestern habe ich mir dann beim Müller noch elastisches Nylonband und, äh, „Rocailles mit Silbereinzug“ gekauft. 😀 Wirklich meditativ war das Basteln nicht, da sich nicht alle Perlen auffädeln lassen wollten, beziehungsweise nur durch viel Fummelarbeit. So sieht das Ganze getragen aus.
Dazu farblich passende Nägel. Das Stamping hat man kaum gesehen, darum kam’s wieder runter.

Maxfactor – Emerald
P2 – eternal
Bundle Monster Stampingschablone BM-314

Momentan trage ich ein French, ähnlich wie dieses. Gefällt. Darf bleiben.

Kiko – 211 French Candy Pink
Kiko – 388 Caribbean Green
essence – nailart tip painter – silver surfer


Zombie-Tag

Ich wurde von der lieben Miss von Xtravaganz im Rahmen des Beauty-Staffellaufs getaggt. Mein Thema lautet „Zombie“.

Ich meine mich zu erinnern, dass ich folgendes Design irgendwann mal im schwarz-grünen Forum gesehen hab‘. Ich weiß allerdings nicht mehr, wer das damals gepostet hat.

Catrice – Innocent Toxin (Revoltaire LE)
Catrice – Heavy Metallilac
essence – nail art freestyle & tip painter – mysterious black

Und dann ist mir noch eingefallen, dass ich irgendwann schon einmal hier auf dem Blabliblog einen Post zum Thema Zombie veröffentlichen wollte. Also habe ich das Foto von dieser Mani, die leicht nach offener Wunde aussieht, wieder ausgegraben:

P2 -diva
P2 – red vulcano

Ich tagge Nebo mit dem Thema: Neon 🙂
…und alle, die sonst noch mitmachen wollen.


Schwarzes aufgepeppt

Neulich hab ich mir im Esprit Online Shop eine Leggins bestellt. Und nach alter Gewohnheit die Knöpfe ausgetauscht. Der Versuch ein vernünftiges Foto vom getragenen Zustand zu machen, ist leider gescheitert. Stellt euch das Ergebnis bitte einfach mithilfe des ersten Links vor!

Nachdem ich mit den Farben der gestrigen Stampingaktion nicht ganz zufrieden war, wurde heute umlackiert und gestampt. „Leider“ hat mein Daumennagel inzwischen eine Länge erreicht, die für die Größe der Konad-Ganznagelmotive zu groß ist. Ich musste das Motiv deswegen nochmal stampen. Aber so sehr fällt es nicht auf…

essence – Black and White LE – Black Out
essie – penny talk
Konad Stampingschablone m63


Gradient for Metalfest

Morgen geht’s nach Ösiland auf’s Metalfest!
Nachdem ich mir den ganzen Tag Gedanken um wichtige Festival-Planungs-Fragen gemacht hab, wie zum Beispiel welche Farbe auf meine Fingernägel kommen soll^^, habe ich als Lösung für meine Probleme mal wieder meine Lieblingsfarbkombination Schwarz-Grün gewählt.
Zuerst wollte ich meine Nägel grün mit schwarzen Frenchspitzen (ähnlich wie *hier*) lackieren, da sie momentan eine schöne Länge haben. Stattdessen wurde mal wieder zum Schwämmchen gegriffen und heraus kam diese schöne schwarz-grüne Farbabstufung:

essence – All Access
Catrice – After Eight
wet’n’wild – Dream Black Metallic

Hiermit verabschiede ich mich schonmal ins Festivalwochenende. Wünscht mir Glück, dass mein Zelt dem angekündigten Regen standhält! 😉


Tussi meets Nerd

Heute steigt wieder eine Tussi meets Nerd Party an der Uni. Yeah! Ich war schon letztes Semester und es war ziemlich knorke. Damals trug ich eine Abwandlung der Pacman-Nägel. Aber frau kann natürlich nicht nochmal mit dem gleichen Styling aufkreuzen. Daher hab‘ ich für heute Mario Mushrooms + ein Sternchen auf meine Nägel gepinselt.

P2 – eternal
P2 – artful
essence – stampy polish – stamp me! white
essence – nude glam – iced latte
Manhattan – 15 (LE)
und gaaanz viel vom BTGN-Topcoat von essence

Und weil’s so schön dazu passt:
Ich bin nun in Besitz eines Nagellack-Trockenpust-Äffchens! ♥ 😀

*Klick für tolle Animation*


Grün mit Grün

Heute mal ein Naildesign, das ich auf einem sehr tollen Blog gesehen habe: *Klick*

Catrice – King Of Greens
essence – All Access


Spitze!

Ein Nagellack-Gepinsel von neulich, das mir ziemlich gut gefällt:

Catrice – Urban Baroque LE – Rock Barock
Spitzen:
essence – Let’s Get Lost
P2 – eternal (+ dünner Pinsel)


Mal wieder Nagellack

Da ich mir bis nach der Klausur Strick- bzw. allgemeines Bastelverbot erteilt habe, gibt’s nur mal wieder Nagellackkram zum Herzeigen.

Einmal grün-schwarzes French, passend zu den Klamotties.

Catrice – Run Forest Run!
P2 – eternal

Und noch ein Stamping, wenn auch äußerst unauffällig.

Manhattan – 78K
essence – stamp me! silver
Konad Stamping Schablone m83


Ich alter Grinch.

Das Weihnachtsfest selber find‘ ich ja eigentlich gar nicht so übel, wenn’s harmonisch und unstressig verläuft. Bei der allerliebsten Mama und anderen wichtigen Personen sein, freie Tage genießen, zusammen kochen, chillen, etc.

Nur die Weihnachts-/Adventszeit davor geht mir ziemlich auf den Keks. Überall leuchtend glitzernde Deko und aufdringliche Weihnachtsmusik. Menschenmassen zwängen sich im Konsumrausch durch die Straßen. Schwierig, dem ganzen Trubel zu entgehen, wenn man aus dem Haus will.

Dieses Jahr lass ich mich sogar etwas mitreißen von dem Weihnachtskram, wenn auch eher ironisch angehaucht:

Bei uns in der Arbeit haben sie Adventskränze hergeschenkt, wieso also nicht einen mitnehmen?!
Der Jute steht nun auf meinem kleinen Esstisch. Ich habe rotes und grünes Bastband herumgewickelt und zu einer Schleife zusammengewurschtelt. Gefällt mir eigentlich ganz gut so mit dem Windlicht.

Noch mehr Rot-Grün! Beim Müller hab‘ ich Geschenkpapier mit zwei verschiedenfarbigen Seiten gefunden und wie letztes Jahr an Papiersternen rumgeschnibbelt. Find ich kuhl, weil’s dann von der Straße aus auch bunt ist.

*Hier* sieht man die Farben besser!!

Wie im letzten Nagellack-Post erwähnt, habe ich neue Schablonen. Darunter eine mit Schleifchen. Hachja, doch, das ist schon irgendwie weihnachtlich!
Insgeheim sind auf der Schablone noch Schneeflocken drauf. Die werden dann bei passendem Wetter verwendet.

P2 – rich & royal
essence – stamp me! white
Konad Stampingschablone m59

Der Wahnsinn geht noch weiter! Inspiriert durch’n Sebaaal hab ich mir dank Telekom-Werbung „Last Christmas“ als Freizeichenton geholt, um ebenfalls meine Mitmenschen ärgern zu können. Muahaha! 😛 Gibt es überhaupt Leute, die dieses Lied nicht ätzend finden? Zum Glück wird der Ton Ende Dezember wieder abgeschaltet. Einige haben schon gedroht, mich nicht mehr anzurufen. Grins.

Und dieser lustige Zeitgenosse lief mir gestern in Passau über den Weg. „Wollen Sie ein Foto machen?“ „Öhhh. Okeeeee…“ 😀 Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht der gleiche Kerl ist, der sich zu Ostern ’nen Plüschhasen auf den Rücken bindet und bunte Ostereier in die Ohrlöcher hängt.

Jaja, Passau macht einen echt verrückt… also frohen Nikolaus euch allen! 😉


Äh.

Mal wieder Nagellackiges.

Folgende Kombination habe ich zwar schon auf einigen Blogs gesehen, aber nu komm ich!
Das Ganze hat fünf Tage gut gehalten, bis ich’s im Horrorfilm-Seminar runtergekratzt habe…. Nicht zuhause nachmachen, Kinder!

essence – black and white LE – black out
essence – re-mix your style LE  – dance top coat

+++

Ich mag eigentlich keinen braunen Nagellack. Damit dieser jedoch nicht in meiner Nagellack-Kiste vergammelt, durfte er mal wieder drauf und siehe da: passt super zur aktuellen Haarfarbe! 🙂


Catrice – Caramé LE – Bronzed Brown
essence – nothing else metals
Konad Stampingschablone m64

Hab‘ mir heute übrigens zwei neue Schablonen bestellt. Es kommt also wieder eeetwas mehr Abwechslung in die Nagellack-Posts. 😉


Metamorphose: Frosch → Zebra

Dass Schwarz-Grün meine absolute Lieblingsfarbkombination ist, dürfte inzwischen wohl jedem hier aufgefallen sein. Auch die Farbe Lila oder barockes Geschnörksel haben oft einen beächtlichen Einfluss auf Anschaffungen und meine Wohnungsdekoration. Mir ist eine gewisse Einheitlichkeit in meinem „Chaos“ wichtig. 😉

Zurück zum Thema:
Nachdem ich nun monatelang(!) um einen neongrünen Sony Vaio Läppi rumgeschlichen bin und einige Leute in meinem Umkreis mit meinen Entscheidungsproblemen genervt hab, durfte er letzte Woche endlich bei mir einziehen. Erst-Schläppi bleibt weiterhin mein Monster, ein 18,4″ Acer Notebook, das gefühlte 15 Kilo wiegt. Der Dicke darf es sich nun dauerhaft in meinem Wohnzimmer gemütlich machen, während ich mit dem grünen Frosch herumreise. Aber Monsterlein braucht nicht beleidigt sein, der wurde oft genug mitgenommen, hat sogar schon die Schweiz gesehen.

Also…
… meine sehr geehrten Leserinnen und Leser, darf ich vorstellen? Mein Sofa! Öh ja… und darauf mein neuer Läppi! ❤


Scharfe Fotos sind heute leider nur begrenzt vorrätig, daher gibt’s das passende augenkrebsige Nageldesign mit Kräkl(^^) nur als Link.

Wie man anhand des oben abgebildeten Foto bereits erkennt, hat sich ein weiteres Tier mit eingeschlichen. Ein Zebra im Froschspelz quasi! Oder so. 😛

Wo wir neben Grün, Lila und Schnörkelkram bei einer neuen sich ausbreitenden Mustersucht wären. Zeeeebraaaaa! Ich mag diese ungleichmäßigen Streifen einfach. Hier eine kleine Auswahl an Zebrakram, den ich bei einem kurzen Gang durch die Wohnung zusammengesammelt habe. Auf dem Summerbreeze hab ich zu meiner Freude bei den lieben Nuclear Blastlern unter anderem eine kleine Zebra-Kampftasche ergattern können. Madame hat natürlich nichts besseres zu tun, als ihre Fingernägel dementsprechend zu gestalten. 😀

Essence – Black and White LE – 01 Black Out
Essence – stampy polish – 001 stamp me! white
Konad Schablone m57

Soviel zum Zebra. Ich hatte noch überlegt, die Tasche leicht einzufärben, weil weiß so schnell dreckig wird, aber das kann man ja immer mal machen. Grün zum Beispiel! 😀


Ergrünt

Hier mal wieder ein Ergebnis langweiliger Zugfahrten.

Diesmal mussten die Knöpfe an meinen Handschuhen herhalten.
Die alten Knöpfe waren durchaus noch in Ordnung.
Sie waren halt schwarz.
Da hat einfach etwas gefehlt.
Ist ja klar, was.
GRÜN!

Eigentlich hätten mir „Hubbel-Knöpfe“ (ähnlich wie die Ursprünglichen) besser gefallen. Die Neuen sind zwar nicht so specialig, haben aber ein sehr schönes Grün, was man bei diesem Spacko-Foto nicht sooo gut erkennt. 😀
Leider ist die Knopf-Auswahl in Passau nicht allzu groß. Oder ich suche in den falschen Läden. Hm. So finde ich hier eher selten etwas, was meinen Vorstellungen entspricht.

Apropos Näh- und Bastelläden:
Ich war letzte Woche bei meiner Mama in Landsberg, wo grad wieder ein Bastelladen schließt. Er wurde von älteren Damen geführt und nun finden sich keine Nachfolger.
Hier in Passau gibt es meines Wissens auch keinen richtigen Bastelladen mehr. Zumindest in der Innenstadt.
Das finde ich total schade. Anscheinend sind Bastelläden am aussterben. 🙁
Übrig bleibt die winzige „Bastelabteilung“ im Müller und der viel zu teure Kaut Bullinger.
Und da hat man auch nicht besonders viel Auswahl. Gnarf.

+++

Noch von letzter Woche:
Nagellack.
Leider hielt er nur einen Tag.
Abwasch + megaschweren Koffer rumschleppen… Das war dann doch zu viel für den armen Lack. 🙁

essence – I Love Berlin LE – 03 Green Grass
P2 – 210 eternal
Konad Stamping Schablone m63

Und weil’s so schön ist, hier nochmal in Alien-Farben. 😛

😀
Das war’s erstmal!
Mehr Wahnsinnigkeiten gibt’s morgen.
*verneig und ab*


Zebra mit Kopfschmerzen

Ha! Da haben wir sie wieder. Die Farbe 222 aspirin.

Ob sie Kopfschmerzen vertreibt oder bereitet, ist noch die Frage, hehe…

Jedenfalls kann sich folgendes Muster gut zu diesem gesellen.
(Auf derselben Schablone gibt’s auch ein Leo-Motiv. Müsste ich also gar nicht mehr selber draufmalen. Sehr nice!)

„Schon wieder Nagellack. Und dann diese Farben… seufz.
Jetzt dreht sie völlig durch…“

Hm. Möglicherweise. 😉


P2 – 222 artful
P2 – 210 eternal
Konad Stamping Schablone m57

Achja:
Wenn jemand den ultimativen „Motivation für die Uni“-Tipp hat
-> bitte dringend melden!!!

Edit:

Da es sich nicht lohnt, dafür einen extra Post zu machen… hier schon wieder Gestempel.
Und ein komisches Foto. 😉


Essence – black and white LE -01 Black out

Essence – stampy polish – 001 stamp me! white
Konad Stamping Schablone m63


SchwarzGrün

Ich glaube, ich habe in diesem Blog ja schon oft genug erwähnt, dass das meine absolute Lieblingsfarbkomination ist.

Zu Weihnachten hab ich meinem Dad einen Schal gestrickt.
Wieder eine Sache auf der „Was ich in meinem Leben mal machen will“-Liste erledigt.
Ich hab ja schon oft angefangen ’nen Schal zu stricken, aber bin nie über 20cm hinaus gekommen.
BIS JETZT! … Muahaha… 😀

Er ist sogar pünktlich fertig geworden. (Am 28. abends. Mein Bruder hat ihn ihm dann überreicht.)
Eine Schönheit ist es nicht, aber als totaler Anfänger kann man schon zufrieden sein.
Das nächste Mal würde ich den grünen Teil z.B. nicht so lang machen und genau wie den Mittelteil nur mit 1-links-1-rechts stricken. (Vergleich)
Tja. Wie gut, dass man meist aus seinen Fehlern lernt.
Mal schaun, ob und wann ich mal wieder ’nen Schal strick… 😉 Vorher sollte ich jedenfalls irgendein kuhles Muster lernen.

Aus Platzgründen nur die Hälfte des Schals.
Der grüne Teil ist jeweils das Ende.

Getragen sieht er ungefähr so aus:

Geköpft, da Grimasse gezogen. 😉

+++

Und weil’s so schön ist, geht’s mit Schwarz-Grün gleich weiter.

Nochmal in heller.

Essence – Black & White LE – 01 black out
MNY – Jungle Chick LE – 307 A
Konad Stamping Schablone m64


Benebelt

Ich hab ja neulich erst vom Nebel in Passau erzählt.
Hab’s tatsächlich mal geschafft meine Kamera mitzunehmen.

Abgelichtet wurden der Fünferlsteg und die Bahnbrücke, die über den Inn führen.

Nachdem ihr hier (*klick*) nochmals sehen könnt, wie das Ganze Nachts aussieht, hab ich jetzt in-der-Früh-Fotos.
Ja, irgendwie lässt sich das immer nicht einfangen. Es gibt Tage da sieht man NICHTS mehr. Aber wäre auch idiotisch, wenn ich euch ein komplett hellgraues Foto reinstell. 😀

NEBÖÖÖÖÖÖL

Und wenn ich schon dabei bin Brücken zu zeigen – hier nochmals der Fünferlsteg und der Grund warum ich alte Damen, die Brotkrumen verstreuen, nicht mag:

Brav aufgereiht. Klick macht’s groß.

Mann mann mann… ich freu mich jetzt schon wieder auf den Frühling…

+++

Und auch wenn’s gar nicht dazupasst. Mal wieder ein Nagellack-Foto.
Muster ist ja bereits bekannt. Nur Farben anders.

Catrice – 340 Run Forest Run
Essence – metallics LE – nothing else metals
Konad Schablone m64

Keine Ahnung, wieso mein Daumennagel da so schief aussieht… (??)


Kuhl

Boah! Findet ihr nicht auch, dass der Übergang von Sommer in Herbst wahnsinnig schnell gegangen ist?

Nunja, die Tage werden kälter und kürzer.
Der Nebel in Passau immer dichter.
Brrr…

Eigentlich sollte ich mir demnächst mal Winterschuhe besorgen.
Dank meiner liebsten Mami hab ich immerhin schonmal warme Hände:

Handschuhe von hookahey

Ich find‘ die echt super! Am „normalen Handschuh“ sind vier Knöpfe angebracht, mit denen man eine Stulpe befestigen kann. So ergeben sich drei Tragevarianten. Sehr nice!

+++

Über diese liebliche Brücke (den Fünferlsteg) muss ich immer, um zur Uni oder Innenstadt zu gelangen.
In der Früh ist sie nun oft von Nebelschwaden umhüllt, sodass man das Ende der Brücke gar nicht sieht, obwohl der Inn ja eigentlich gar nicht sooo breit ist.
Leider hab ich bis jetzt immer meine Kamera vergessen, wenn dies der Fall war. Vielleicht kann ich demnächst noch ein Foto nachreichen.
Derweil muss ein Heimweg-nach-dem-Weggehen-Foto herhalten:

+++

Am Wochenende war ich in München bei der Marille.
Da ich momentan Lacke aussortiere und ihr einen mitgebracht habe, sind wir auf das Thema „Besonders schöne Lacke“ gekommen.
Folgenden holografischen Lack habe ich mir vor zwei Jahren mal gekauft und kaum getragen. Marillchen hat so sehr von ihm geschwärmt, dass ich dann auch mal wieder Lust bekommen hatte ihn aufzutragen.
Schööööööön!
Aber mir viel auch wieder ein, wieso ich ihn so lange nicht mehr droben hatte. Nach nur einem Tag begann er zu splittern. :/

Essence – Glam rock LE – 03 Gothic Girl
P2 – eternal
Konad Schablone m57

Und um den Nagellack-Wahnsinn hier auf dem Blog noch ein bisschen zu erhöhen…
Hier meine kleine überschaubare Magnetlack-Sammlung:

kleiner Finger: Loreal – Star Magnet LE – magnétic prune
Ringfinger: Loreal – Star Magnet LE – magnétic grey
Mittelfinger: Essence – metallics LE – steel me
Zeigefinger: Essence – metallics LE – nothing else metals
Daumen: Essence – metallics LE – iron godess
…jeweils mit Loreal-Magnet „bearbeitet“
Trinkhorn (nicht magnetisch^^)

Was es nicht alles gibt, gell?! 😉


Nerd-Mix

Eigentlich ja bereits am Montag in der Sneak gesehen, aber nun pünktlich zum heutigen Kinostart, eine kurze Empfehlung für den Film:

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt!

Unbedingt ansehen! Der Streifen hat Lieblingsfilm-Potential! 🙂

+++

Und da ich es nicht lassen kann – wieder etwas Nageliges.

Man beachte, dass auch hier ein bisschen Nerdigkeit mitdingst.
Und das, obwohl zumindest ein Foto vor dem Film gemacht wurde.
Tjaha, wenn das nicht Vorahnung war. 😀

P2 – dangerous
Essence – stamp me! white
Konad Schablone m64

P2 – gracious
P2 – eternal
Konad Schablone m57