Nagellack & DIY-Projekte

The evil strikes back

…so lautet das Motto vom Metal Invasion.
Das ist ein Festival, das nun schon zum vierten Male im schönen Passau stattfand.
Okeoke, mit einer Ausnahme. Letztes Jahr war’s in Ruhstorf, aber das ist ja gleich daneben.
Veranstaltet wird das Ganze von dem Verein „Metalheads Niederbayern e.V.“.
Eigentlich hatten sie auch letztes Jahr angekündigt, dass das Festival „gestorben“ sei, da wohl crewinterne und finanziell doofe Dinge passiert waren, aber es hat sich doch wieder durchgesetzt. Termin war übrigens der 15.-16.10.2010.

Festival in PASSAU! Ich fand’s prima.
Musste zwar an dem Wochenende jeweils bis 16h arbeiten, aber danach ging’s sofort mit dem Bus zur Halle. Viertel Stunde Anfahrt und abends im warmen bequemen Betti. Was will man mehr… Vor allem bei dieser Jahreszeit! Wobei es auch Unerschrockene gab, die auf dem Parkplatz gecampt haben… Brrr…

Leider hab ich mich gleich Freitags am Anfang bei Illdisposed so verausgabt (Nacken tut nach einer Woche immer noch aua), sodass ich mich die restliche Zeit schonen musste und auch immer froh war wieder daheim zu sein. Was nicht heißt, dass es total  cool war!

Abgesehen davon, dass man natürlich einige Leute kannte… war die Akustik gut, die Bandauswahl zufriedenstellend, die Schnitzelsemmel und das Bier lecker… hehehe…

Hier mal das Billing (grün = gesehen):
Full Of Anguish, U.G.F., Darkfall, Steel Engraved, Big Ball, Debauchery, Illdisposed, Ektomorf, Sodom, Terminus Kill, The Morphean, Tuxedo, Scared To Death, Ultrawurscht, Emancer, Vreid, Kalmah, Belphegor, Eluveitie, Korpiklaani.

Insgeheim hab‘ ich zusammen mit einer Freundin auch einen Beitrag für’s Uniradio gemacht, aber den erspar ich euch jetzt mal.
Dafür ein paar Fotos. Man hätte mir nicht den Tipp geben sollen, Serienbilder zu machen. Hab dadurch soooo viele Fotos gemacht und es wurden doch so viele unscharf/doof/…
Eine Auswahl der paar wenigen guten Ausnahmen präsentiere ich nuuuu:


Vreid


Vreid


Kalmah


Eluveitie


Und… Korpiklaani.
Nicht gerade eine meiner Lieblingsband, da mir zu sehr düdelüü, aber das Foto ist süß. Wie er grinst, hihi..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.