Nagellack & DIY-Projekte

Zürich

Nachdem ich bereits letzte Woche zweimal wegen einem Kurs in Zürich war, habe ich den heutigen Samstag genutzt um noch einmal dorthin zu fahren.
Grund für diesen Ausflug war vor allem eine Ausstellung im Kunsthaus, die mir empfohlen wurde. Die Sammlung Bührle mit Werken von van Gogh, Cézanne und Monet.

War wirklich sehenswert und es waren auch viele bekannte Werke dabei… Schöne Sammlung!
Nach zwei Stunden hatte ich allerdings genug und hab dann die Stadt weiter erkundet…

Hier ein paar Impressionen: (hui, welch passende Überleitung)

Ziemlich bekannt dürften wohl diese zwei Türme der Kirche Grossmünster sein, die sich gleich beim Zwingliplatz befindet.
Als ich drinnen war, hat jemand Orgel gespielt. Nice. Eigentlich stehe ich ja nicht auf Kirchenmusik, aber irgendwie fand ich’s gut die Kirche mit passender Musik zu besichtigen.
Den Turm bin ich jedoch nicht hoch. 😉
Beim Altar.
Auch ein kuhles Foto ist dieses hier: Die Vier Türme... yeeeeah!

Dann bin ich natürlich die Bahnhofsstraße entlang und durch die Altstadt gelatscht… Große Shoppingausflüge lohnen sich mMn in der Schweiz nicht wirklich, da es die meisten Läden auch in D gibt (und zwar günstiger). Dafür ist die Altstadt wirklich sehr schön. Mit vielen Gässchen, alten Häuserfassaden und kleinen Läden. 🙂 Und überall Plantanen-Alleen.. Ich mag historische Stadtkerne.

Dann war ich auf einem Hügel, auch Lindenhof genannt. Dort steht ein Brunnen, der anscheinend bei Tauben als Tränke sehr beliebt ist… (hihi) Und mir ist ein ziemlich kuhler Schnappschuss gelungen *find*

brunnen

Eigentlich fand ich ja nur die weiße Taube witzig, die sich mit den Dunklen um das kalte Wasser stritt… (Die hielten voll zusammen!!) Bei genauem Hinsehen bemerkt man jedoch zwei Tauben die oben am Brunnen gleichzeitig einen Wasserstrahl anzapfen 😀

… Noch ein Brunnen. Diesmal am Bahnhofsvorplatz (Bahnhof Stadelhofen).
Ich find’s sowas von genial!!! Das Eis, die Gesichter…. und dazu das Wetter… hach!

Brunnen

Ich hab eigentlich noch soooo viele Fotos… Für den Anfang reicht es jedoch! Puh!
Also folgt abschließend nur noch ein Bild vom Zürichsee.  (Hatte schon Fisch daraus.. 🙂 mjammi!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.